Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GIGABYTE Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 11. Dezember 2009, 12:49

Vorstellung GA-790XTA-UD4

Hier nun ein paar Details über unser neues GA-790XTA-UD4


Das Mainboard besitzt bereits PCIe 2.0 native und muss daher nicht über einen extra Chip angebunden werden

Besondere neue Features wie oben schon erkenntlich sind USB 3.0 und Sata 3 mit 6Gbps


Unsere neuen Mainboards mit den 333Features stellen die 3fache Stromstärke für z.B. externe Komponenten wie z. B. HDDs zur Verfügung, als herkömmliche Mainboards
Zusätzlich sind die einlenen USB Ports noch separat gesichert!

Selbstverständlich setzen wir auch wieder hier auf unsere 2OZ Kupfertechnology

Einzigartige Features die unser Mainboard für OC zu bieten hat

Neue Features von Easy Tune 6


Hier nun die Features die unser Mainboard zu bieten hat



Zum Schluss noch eine Kurzübersicht der Spezifikationen.


Das Mainboard sollte bereits im Handel erhältlich sein.

2

Sonntag, 24. Januar 2010, 01:07

Habe mir das MB auf empfehlung von Oberst zugelegt und bin bis jetzt sehr zufrieden. Leider bin ich nicht so der prof. um das Board auf Herz und Nieren zu testen ich bin schon zufrieden wenn es das macht was ich möchte ... stabil laufen!



Die Sachen sind noch verbaut:

CPU -AMD64X4 SAM3 PhenomII 965BOX 4x 512KB 4x3,4Ghz 125Watt



Speicher- DDR3 4096MB PC1333 Corsair XMS3 CL9-9-9-24



Grafikkarte- ATI HD 4870



Festplatten: System platte= Samsung HD502HJ 500 GB (SpinPoint F3) dazu noch sicherungsplatten 2x alte Seagate Barracuda 7200.7 jeweils 160 GB, 1 alte Seagate 250 GB



IDE DVD Brenner und IDE DVD player



Monitor: Samsung SyncMaster 226BW 22 zoll



Soundkarte: CREATIVE Sound Blaster Audigy2 ZS



Tastatur: Logitech G11



Maus: Microsoft Habu



Joistick: Logitech Extreme 3D Pro



jo müsste alles sein und läuft bis jetzt wunderbar obwohl ich das Win.7 noch nichtmal neu installiert habe seit meinem alten Gigabyte Ga-MA770-Ds3

3

Sonntag, 24. Januar 2010, 10:30

:hi:
jo müsste alles sein und läuft bis jetzt wunderbar obwohl ich das Win.7 noch nichtmal neu installiert habe seit meinem alten Gigabyte Ga-MA770-Ds3
Das würde ich bei Gelegenheit nachholen, damit du die alten Treiberleichen und eine evtl. vollgemüllte registry wegbekommst!

gruss the cat
GA EX58 Extreme , I7 920 C0/C1 @3.6 Ghz ( 19*190 ) , Noctua NH-U12P , BeQuiet Dark Power Pro 650 Watt , 6 GB Corsair Dominator 1600 @1520 Mhz - 1,56V/Bios, 7:7:7:20 :1T, QPI/Vtt 1,28V,Zotac GTX 260 -Vista U64bit- Lian Li PC60 FW mit zus. cooling kits ( Lian Li ) , Scythe Kaze Master Lüftersteuerung , Asus Xonar DX/XD Sound , Teufel 5.1 Soundsystem

Oberst

Erleuchteter

Beiträge: 5 370

Wohnort: südlich des Weisswurstäquators

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Januar 2010, 19:58

Hallo,
so viele Treiberleichen sind da vermutlich gar nicht drauf. Das alte Board hatte wohl noch die SB600, daher waren da wohl die MS Standardtreiber im Einsatz. Die dürften auch bei der SB750 funktionieren.
Aber eine Neuinstallation schadet wohl trotzdem nicht.

Interessant ist auch, dass der Ram hier wieder problemlos läuft. CL9 1333MHz Speicher macht ja teilweise unschöne Probleme, teilweise läuft er aber problemlos (wie hier).
@Exkiller: Dann noch viel Spass mit deinem Rechner. Die Kombi aus X4 965 und dem 790XTA ist jedenfalls schon sehr schön und passt auch gut zusammen.
Gruß Oberst.

5

Samstag, 30. Januar 2010, 01:17

mmhh...jetzt hab ich mir ein Gehäuse ausgesucht was für mein GA-MA770 UD3 passen würde und GB baut den 12V Ansvhluß wieder dorthin wo es dann nicht passt... :dash:
Gigabyte GA-990XA-UD3 Rev1.1
Bios F13
AMD FX 6100 Mugen2
PCGH Rev.2
2xCorsair CMX8GX3M2B160 KIT

Oberst

Erleuchteter

Beiträge: 5 370

Wohnort: südlich des Weisswurstäquators

  • Nachricht senden

6

Montag, 1. Februar 2010, 23:41

Hallo,
was für ein Case ist das? Für das 770 Rev2? Der 12V ist zwar nicht ideal, aber da sollte man doch immer hinkommen. Nur das Kabel geht halt evtl. durch den Luftstrom.
Gruß Oberst.

7

Dienstag, 2. Februar 2010, 00:46

Ich hatte mir das CM690 Ausgesucht.
http://www.alternate.de/html/product/Geh…e&l2=Midi+Tower
Da dort das Netzteil unten verbaut werden muß reicht mein 12V Kabel gerade so zum Anschluß auf dem Board bei dem 770 UD3.
Bei dem GA-790XTA-UD4 müßte ich mir ein neues NT kaufen welches längere Kabel hat damit ich bis an den 12V Anschluß komme.
Gigabyte GA-990XA-UD3 Rev1.1
Bios F13
AMD FX 6100 Mugen2
PCGH Rev.2
2xCorsair CMX8GX3M2B160 KIT

Oberst

Erleuchteter

Beiträge: 5 370

Wohnort: südlich des Weisswurstäquators

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. Februar 2010, 00:51

Hallo,
oder du nimmst ein Gehäuse, wo das Netzteil spezifikationsgemäß oben liegt. ATX sieht eigentlich vor, dass das Netzteil über der CPU verbaut ist, um die Kühlung zu unterstützen. entsprechend sind die Boards darauf ausgelegt und haben die Stecker eher am oberen Rand.
Ich finde es auch besser, wenn das Netzteil oben liegt, auch wenn ich da etwas altmodisch bin. Entsprechend interessieren mich diese Gehäuse auch nicht wirklich.
Gruß Oberst.

9

Mittwoch, 3. Februar 2010, 01:53

Die Wärme mit dem NT nach drausen absaugen würden in dem CM690 2x120mm Lüfter oben übernehmen. Dann kann man auch CPU-Kühler verbauen die nach oben blasen und die Wärme von der Graka per Kaminefekt nach oben zu den 2 Lüftern blasen. Ich hab das Gehäuse schon bei einem Bekannten verbaut und ich muß sagen das ist echt ein "Kühlschrank" und von der Größe her auch für Kühler ala ScytheMugen 2 Rev.B SCMG-2100 geeignet.
Gigabyte GA-990XA-UD3 Rev1.1
Bios F13
AMD FX 6100 Mugen2
PCGH Rev.2
2xCorsair CMX8GX3M2B160 KIT

Social Bookmarks