Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GIGABYTE Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 25. Juli 2012, 22:08

HD7850 OC Abstürze

Hallo liebe Community,
ich habe mir vor einigen Wochen die Gigabyte HD7850 OC gekauft und bin bis jetzt größtenteils zufrieden. Das einzige Problem mit der Karte ist, dass mein PC nach 2-3 Stunden zocken (egal welches Spiel) abstürzt. Es ist kein Bluescreen o.ä. zu sehen, sondern der Bildschirm wechselt einfach auf ein orange braun gestreiftes Bild. Die HDD LED hört auf zu flackern, was sie bei mir normal alle paar Sekunden macht, und egal was ich drücke, es geschieht nichts. Es hilft nur ein Systemneustart. Danach funktioniert wieder alles problemlos, bis wieder 2-3 Spielstunden vergehen.
Es passiert ohne irgendwelche Anzeichen, wie z.B. Framedrops o.ä. Die Grafikkarte ist nicht übertaktet oder modifiziert.
Andere Hardware:
AMD Phenom II X4 810 @3GHz
Gigabyte GA-990XA-UD3
G.Skill RipJawsX 1600
Western Digital Blue 250GB Festplatte (OS und die Spiele)
Ich freue mich auf eure Antworten und eure Hilfe,
TanTien
€: Habe vergessen zu erwähnen, dass ich mit der alten Grafikkarte diese Probleme nicht hatte.

2

Donnerstag, 26. Juli 2012, 09:17

das Problem hatte ich erst auch wo ich 12.4 installiert habe
wenn du sowas meinst http://i50.tinypic.com/98zuh5.jpg

hier ist die Lösung:

deinstalliere den amd Grafikkarten Treiber und installiere in neu am besten benutze dabei die neuste version ( 12.6 )

eine frage hätte ich noch, wo genau passiert das? in einer 3D Anwendung oder auch im 2D betrieb?
bei mir ist das nämlich nur im 2D betrieb passiert

CPU
: i7 3770k GPU: GTX670OC W3 Motherboard: GA-Z77X-UP4 TH SSD: Intel SSD 520 180GB

3

Donnerstag, 26. Juli 2012, 11:13

Ja, bei mir sieht der Bildschirm beim Absturz genauso aus, nur halt ornage braune Streifen. Ich versuche mal den 12.6 Treiber zu installieren und ich werde bescheid sagen, obs geklappt hat.
Die Abstürze passieren nur während dem 3D Betrieb in Spielen. Ansonsten habe ich keine Probleme damit.

4

Samstag, 28. Juli 2012, 01:40

Also ich habe genau das gleiche problem mit dieser karte.

Aber es scheint (meiner meinung nach) kaum ein Treiberproblem sein zu können.


Ich habe eine Logitech G19
und darauf läuft ein SystemMonitor (eigene Kreation).

Neben den Streifen im Bild (das foto trifft es voll) passiert es bei mir hier und da auch das sich die Monitore direkt abschalten (sind 2 Monitore angeschlossen)

Der Ton krarrt dann meißt und der Rechner hängt.

Gelegentlich läuft der Ton sogar trotzalledem weiter,
interesannt ist, das mein diagnoseprogramm anzeigt (sofern der Rechner noch läuft)
das die Grafikkarte entfernt wurde. (gelegentlich hört man sogar ganz kurz noch den Sound von Windows , (gerät entfern).


Meist reicht ein Reset aus, aber es kommt auch vor das ich den PC komplett ausschalten muss
da ich sonst einen Bios Postcode 1x Lang 3x Kurz (Karte nicht vorhanden) zu hören bekomme.


Leider ist der Fehler nur schwer reproduzierbar, teilweise kann ich stundenlang spielen
ohne das etwas passiert, dann passiert es plötzlich 3x hintereinander.

Der Vollständigkeit halber , Treiber ist 12.6

Der Fehler trat mir 12.4 auch auf
bei mir passiert dies nur im 3d betrieb.

Aktuelles Mainboard ist ein GA990FXA UD5

Meinem Diagtool kann ich aber entnehmen das zum zeitpunkt des absturzes
keine "vollast" an der Karte anlag .. immer nur so was um 40-60%
auch die Temp war mit 51 Grad voll okay.

Habe testweise das neue BetaBios F5_A instaliert, aber auch das brachte keine besserung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ByteFax« (28. Juli 2012, 01:56)


5

Samstag, 28. Juli 2012, 10:10

dann habt ihr wahrscheinlich ein defekt, aber wir alle drei haben ungefähr das gleiche Problem vielleicht ist was bei der Herstellung schief gelaufen, aber bei mir trat der Fehler seit fast 2 monaten nicht mehr auf

hier ist das Originale Photo was ich mit mein handy aufgenommen habe
http://www.bilderload.com/daten/foto0276HIRS8.jpg

ich habe dann einfach einen neuen treiber installiert und der Fehler war wie vom Erdboden verschwunden

ich hätte da eine frage zum bios:

funktioniert deine Energiesparfunktion noch nach dem du das beta BIOS Flashst ?
also den GPU RAM

CPU
: i7 3770k GPU: GTX670OC W3 Motherboard: GA-Z77X-UP4 TH SSD: Intel SSD 520 180GB

6

Samstag, 28. Juli 2012, 15:05

Also bei mir Tritt der Fehler gegenwärtig Täglich auf, (halt nur im 3d Modus) wobei es wie oben beschrieben vorkommt das
es viele Stunden auch mal gut geht.

Wusste allerdings bis gestern auch noch nicht das es tatsächlich noch Personen mit dem gleichen Fehlerbild gibt,
denn ich war schon drauf und dran die Karte als Defekt einzuschicken,
Wobei ich vorher erst einmal ausschließen wollte ob dies nicht u.U. durch andere Umstände verursacht wird.
Fällt natürlich schwer wenn es keinen BlueScreen gibt der einen Hinweis geben könnte.

Anfänglich denkt man sich dabei auch nicht wirklich etwas, das mal ein Spiel abstürzt ist ja
kein Weltuntergang oder etwas enorm ungewöhnliches.
Aber in dieser Regelmässigkeit macht man sich schon gedanken.

Etwas besorgt war ich was den Postcode des Mainboards anging (1x Lang 3x Kurz)
da habe ich dann doch eher an einen Hardwaredefekt gedacht.

Am spannendsten war der Umstand das die Karte sich offensichtlich im Betrieb kurz abmeldet vom System
(Kurzes Geräusch für Deaktiviertes/Entferntes Gerät und die Anzeige im Display das keine Karte mehr vorhanden sei)

Auch kam beim Neustart dann das Geräusch für ein eingestecktes Gerät.

Nun fragt man sich warum passiert das, wir scheinen alle auch ein ähnliches Mainboard zu verwendet,
u.U. ist ja auch dort der Fehler zu suchen was das zusammenspiel angeht.

btw. ich habe durch das BetaBios keine nachteiligen Effekte feststellen können.

Ich werd beim Nächsten absturz auch nochmal Bilder machen.

Hier mal ein Bild des Diag Programms
Bild

Hier waren dann häufiger mal bei den Grafikkarten werten einfach nur noch "N/A"

7

Samstag, 28. Juli 2012, 16:12

Also ich habe mal meinen Grafiktreiber auf 12.6 geupdatet und den Grafikbios auch. Testen werde ich morgen, da ich bisher keine Zeit für stundenlanges Zocken hatte. Ich melde mich dann morgen nochmal zurück.
Mein Problem ist etwas anders als das von ByteFax. Ich bekomme keinen Hardware entfernt Ton und nach dem Neustart funktioniert alles ohne Probleme.

8

Samstag, 28. Juli 2012, 17:02

Es ist nur "gelegentlich" so,
in dem meißten fällen reicht ein Neustart auch aus.

Wenn das Bild so aus sieht wie auf dem Foto oben ..
(die Vertikalen Streifen) dann reicht der Neustart idr.

9

Samstag, 28. Juli 2012, 17:42

Okey, also wollte gerade eben eine Runde Battlefield 3 spielen und wurde schon nach ca. 5 Minuten enttäuscht. Wieder dieser gestreifter Bildschirm -_- Also haben die Updates nichts gebracht, leider.

10

Samstag, 28. Juli 2012, 18:58

Hier mal ein Bild des Diag Programms
Bild

Hier waren dann häufiger mal bei den Grafikkarten werten einfach nur noch "N/A"
habe auch keine Probleme festgestellt nach dem beta bios.

aber sieht so aus als würde die energiespar Funktion bei dir danach auch nicht mehr funktionieren
auch im idle bleibt der GPU ram auf 1200mhz

das mit den streifen kennt man eigentlich nur wenn der GPU RAM ein defekt hat aber gleich 4 leute ?(

welche Netzteile habt ihr den?
meins ein be quiet CM L8 630w

CPU
: i7 3770k GPU: GTX670OC W3 Motherboard: GA-Z77X-UP4 TH SSD: Intel SSD 520 180GB

11

Samstag, 28. Juli 2012, 19:06

Xigmatek GoGreen 500Watt

12

Samstag, 28. Juli 2012, 19:11

am Netzteil liegt es schon mal nicht
wäre auch komisch gewesen :pinch:

sonst gibst keine Ähnlichkeiten außer die Treiber

bin mir aber fast sicher das das Gigabyte mit einem BIOS update beheben kann oder vielleicht kümmert sich ja AMD darum ( treiber fix ) wenn sowas noch häufiger auftrit

CPU
: i7 3770k GPU: GTX670OC W3 Motherboard: GA-Z77X-UP4 TH SSD: Intel SSD 520 180GB

13

Samstag, 28. Juli 2012, 19:29

Also der Speichertakt hatte bei mir vom ersten Tag an immer Konstante 1200 MHz
der hat sich nie runtergeschaltet

Nur der GPU Takt switcht zwischen 300 / 450 und 975 Mhz

Ich sehe gerade das es diesen State tatsächlich gibt,
aber er lag bei mir noch nie an



Mein Netzteil ist im Übrigen ein BeQuit 580

Das Netzteil hatte ich was das angeht auch schon im Visir
da es sicher nicht gut ist wenn die Versorgungsspannung abbricht.
(das könnte tatsächlich sogar ein "entfernen" simulieren)

Und die AMD-FX CPUs neigen bei der LoadLine gelegentlich zu heftigen Spitzen.

Aber hier sind ja sogar Netzteile über 600w im Einsatz wenn ich das richtig sehe,
damit geht diese Theorie gerade den Bach runter.


Ich hoffe ja irgendwie darauf das es dort irgendeine art von Fix geben wird.

Von diesem Fehlerbild habe ich bei anderen 7850ern noch nichts gehört (und gesucht habe ich)
Die tatsache das wir nun auch offentsichtlich alle ein 990FX Chipsatzmainboard haben ... zufall ? ..

14

Samstag, 28. Juli 2012, 19:53

hab ein Intel Chipsatz, aber mir ging es auch plötzlich weg, halt nach dem Treiber update ( fast 2 Monate keine streifen mehr und ich spiele viel am pc )
verstehe auch nicht warum Gigabyte ein bios update herausbringt wo der GPU ram bei 1200mhz stehen bleibt, ok ist BETA kann man drüber hinwegsehen

ich hoffe das sich ein Mitarbeiter meldet oder recherchiert wo hier das problem liegt, vielleicht gibt es Probleme mit PCI 2.0?

CPU
: i7 3770k GPU: GTX670OC W3 Motherboard: GA-Z77X-UP4 TH SSD: Intel SSD 520 180GB

15

Samstag, 28. Juli 2012, 19:57

Ich habe nen 990X Chipsatz. Ich habe auch keine ähnlichen Vorfälle finden können. Zurückschicken würde ich die Grafikkarte nur ungern, da ich dann für mehrere Tage keine PC hätte und es mir im Moment nicht leisten kann, ohne PC da zu sitzen (hat mit meiner Arbeit zu tun).
€: Wäre glaube ich echt nicht schlecht, wenn sich vllt. ein Gigabyte Mitarbeiter melden könnte und uns Anweisungen geben kann. Hab vergessen zu sagen, dass ich noch beim Zurücksenden Angst habe, dass der Fehler nicht von Gigabyte angesehen wird und ich daher eine Strafe zahlen muss.

16

Samstag, 28. Juli 2012, 20:02

Hallo zusammen :)

Ich verfolge den Thread auch schon eine Weile mit. Da ich leider gerade für ca. eine Stunde nicht am Rechner sitzen werde und etwas in Zeitdruck bin, schreibe ich euch später noch einmal :) Es wäre schön, wenn jeder seine gesamte Hardware angeben könnte. Bitte mit Seriennummer oder Link :)

Bis später,
para

17

Samstag, 28. Juli 2012, 20:16

CPU: Intel I5 760 ( kein oc )
Mainboard: GA-P55-USB3
Ram:4 x 4GB Kingston HyperX
Netzteil: Be Quiet CM l8 630w
Graka:Gigabyte HD7850 OC


Seriennummer der Grafikkarte: SN 121201002440 Check Number: 9600

CPU
: i7 3770k GPU: GTX670OC W3 Motherboard: GA-Z77X-UP4 TH SSD: Intel SSD 520 180GB

18

Samstag, 28. Juli 2012, 20:18

CPU: AMD Phenom II X4 810 @3GHz (6MB L3 Cache)
Mainboard: Gigabyte GA-990XA-UD3 (HT Link: ~1850MHz; NB: ~2310MHz; FSB: 231MHz)
RAM: G.Skill RipJawsX F3-12800CL9D-8GBXL-ALT @1540MHz
Grafikkarte: Gigabyte GV-R785OC-2GD (SN 122001006316)
Festplatten: 2x Hitachi 1TB, 1x Wester Digital Caviar Blue 250GB
Netzteil: Xigmatek GoGreen 500Watt NRP-PC502

@ ByteFax: Geile Wasserkühlung :D Willste gegen einen Alpenföhn Brocken tauschen?

19

Samstag, 28. Juli 2012, 20:20

Okay , nun zeigt sich das es auch andere Chipsätze betrifft ,
damit wäre wieder ein möglicher Übeltäter vom tisch :)

@harryman

Also wie ich schon sagte diese Geschichte mit den 1200MHz hat meine Karte auch schon vor dem Bios Update so gemacht.
Das Bios Update habe ich ja nur im Zuge der Fehlerdiagnose eingespielt vor 2 Tagen.



@Paradokx , Die von mir verwendete Hardware ist über das Sysprofil zu finden, liste sie gerne aber noch einmal auf (falls nötig).
Im System waren zuerst 2x4 GB Corsair 9-9-9-24 1.65v Module im Einsatz
mittlerweile wurde das geändert siehe Sysprofil.

20

Samstag, 28. Juli 2012, 20:24

das die das schon vorm GPU bios update gemacht hat ist sehr merkwürdig, weil das hat meine vorher nämlich nicht gemacht

hat immer brav runter getaktet GPU und GPU RAM, nach dem bios update hat nur noch die GPU runtergetaktet

vielleicht liegt da die Fehler quelle 8|

CPU
: i7 3770k GPU: GTX670OC W3 Motherboard: GA-Z77X-UP4 TH SSD: Intel SSD 520 180GB