Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 09:27

Gigabyte A75M-DS2 grillt CPU!

Hallo!

Ein AMD A8-3870K Prozessor zusammen mit dem Gigabyte A75M-DS2 soll betrieben werden. Die CPU überhitzt nach einer Minute im Bios schon merklich. Der Sensor zeigt über 80 Grad an, weiter steigend. Die Hitze ist tatsächlich da, der Kühler ist sehr heiss. Mit einem anderen Mainboard funktioniert die CPU wie sie soll. Es muss also am Gigabyte Board liegen. Neues Bios gibts nicht, der Kühler hat guten Kontakt zur CPU, ClearCmos bringt nichts, auch sonst bin ich ratslos.

Was kann ich noch tun?

Gruß
Andi

Beiträge: 1 578

Wohnort: Nehr'esham

Beruf: IT-Branche

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 13:35

Mit welchem anderen Mainboard funktioniert die CPU problemlos?
Schaltet sich der PC mit dem A75M-DS2 beim überhitzen ab?
Sind alle Komponenten neu im Handel gekauft wurden?
HARDWARELUXX Gigabyte A75-UD4H | A85X-D3H | F2A85X-UP4 | F2A88X-UP4 | Z77X-UP5 TH | Z97X-SOC Force

3

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 15:10

Ich muss mich korrigieren, mit dem anderen Mainboard ist es genauso, nur nicht ganz so schnell. Da dauert es bis zur 90 Grad Notabschaltung vielleicht 2 Minuten.

Netzteil habe ich auch schon getauscht.

Kann das tatsächlich ein Defekt am Prozessor sein? Von so einem Verhalten habe ich bisher noch nicht gelesen...

4

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 15:58

was verwendest du für einen Kühler ?

Wärmeleitpaste benutzt bzw Schutzfolie/kunstoff am Kühlerboden enfernt ?
Kühler richtig montiert ?
CPU Lüfter läuft ?

Beiträge: 1 578

Wohnort: Nehr'esham

Beruf: IT-Branche

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 16:38

Ich muss mich korrigieren, mit dem anderen Mainboard ist es genauso, nur nicht ganz so schnell. Da dauert es bis zur 90 Grad Notabschaltung vielleicht 2 Minuten.

Sofern bei diesen Tests eine ausreichende / funktionierende Kühlung für CPU und das System als Ganzes gegeben war, würde ich die CPU reklamieren.
HARDWARELUXX Gigabyte A75-UD4H | A85X-D3H | F2A85X-UP4 | F2A88X-UP4 | Z77X-UP5 TH | Z97X-SOC Force

6

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 17:49

Hallo Andi316 und willkommen im Forum :)

Schau auch bitte nach, ob die CPU vom BIOS richtig erkannt und eingestellt wird. Dabei vor allem auf Takt und anliegende Spannung achten. Falls du bei der Montage alles richtig gemacht hast (siehe Post #4 von Misda R) und das Problem an unterschiedlichen Mainboards auftritt, würde ich die APU an deiner Stelle reklamieren.

ciao, para

Social Bookmarks