Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 23. Juni 2014, 15:26

[Lösung wird über ESupport bearbeitet] SSD zu langsam

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem, bei dessen Lösung ihr mir vielleicht helfen könnt:
Ich habe einen ca. 2 Jahre alten PC. Die Konfiguration sieht im Wesentlichen wie folgt aus: GA-X58A-UD3R rel. 2, Bios Version FH, Intel XEON W3565, 16 GB-RAM von Kingstone, 500 GB - IDE-Festplatte, Grafikkarte nvidia Quadro K4000.

Vor einigen Tagen habe ich zusätzlich zwei SAMSUNG SSD 840 pro (256 GB) eingebaut und an die GSATA3 (6GB/s) angeschlossen. Die Samsung-Software bestätigt, dass die Festplatten tatsächlich mit SATA3-Anschlüssen verbunden sind. Beide laufen im AHCI-Modus. Das Betriebssystem (Windows 7 x64) wurde auf eine der beiden SSDs neu installiert. Der Treiber für den Marvell 9128 - Controller habe ich von der Gigabyte Seite heruntergeladen und im Zuge der Installation von einem USB-Stick laden lassen. Hat alles einwandfrei geklappt. Das System funktioniert absolut stabil.
Leider musste ich mit Hilfe der Samsung-Tools Magician feststellen, dass die Leistung bzw. die Geschwindigkeit der beiden SSDs weit unter der Spezifikation ist.(siehe Anlagen). Ähnliche Ergebnisse resultierten auch bei einem Test mit dem Tool ATTO.

Als erstes habe ich im Internet und hier im Forum nach diesem Problem gesucht. Leider waren die gefundenen Informationen nicht aufschlussreich. Ich hatte gehofft, dass ein aktueller Marvell-Treiber das Problem behebt. Leider ist der von Gigabyte zur Verfügung gestellte Treiber sehr alt (2010). Ich habe mit dem Tool Driver Agent herausgefunden, dass es für diesen Controller deutlich aktuellere Treiber gibt. Ich habe mich aber nicht getraut einen nicht explizit für dieses Motherboard freigegebenen Treiber zu installieren. Was würdet ihr mir in diesem Zusammenhang raten?
Zusätzlich habe ich in einem anderen Forum gelesen, dass der Marvell-9128-Controller den Trimm-Befehl nicht beherrscht. Stimmt das?
Ich danke euch im Voraus für eure Unterstützung.

Nachtrag: Ich weiß nicht warum der Text so auseinander gezogen wird. Im Editor ist alles richtig. "korrigiert"

Gruß

schweri
»schweri« hat folgende Bilder angehängt:
  • Benchmarkt_Samsung_Magician.jpg
  • Benchmark_ATTO.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schweri« (23. Juni 2014, 16:07)


2

Montag, 23. Juni 2014, 16:31

Hallo schweri

Vielen Dank und willkommen in unserem Forum.

Bitte beachten Sie, das bereits eine Anfrage von Ihnen im ESupport vorliegt.

Für die Übersicht im Forum, bitten wir hier den Ablauf mit dem ESupport beizubehalten. Gerne können Sie die Lösung nachträglich hier für die Allgemeinheit mit einbringen.

Ihr GIGABYTE Team

3

Montag, 23. Juni 2014, 18:09

Hallo GBTTEAM,

danke für den Hinweis. Es gibt bereits eine Antwort seitens des eSupport, die ich als ziemlich ernüchternd empfinde:

"Vielen Dank für Ihre Antwort. Die Werte sind gut, für den Marvell, die ersten SATA 3 (6GBs) Ports. Die neuen SSD s mit SATA 3 können heute mehr als damals."

Immerhin reden wir hier teilweise über beinahe die Hälfte dessen, was möglich wäre.
Eigentlich ist das einer der Gründe, weshalb ich hier gepostet habe. Vielleicht hat jemand bereits mit aktuelleren Treiber positive Erfahrungen gemacht.

Gruß

schweri

4

Dienstag, 24. Juni 2014, 07:48

Hallo schweri

Das ist kein Problem, für die Übersicht und der Lösungen bitten wir hier kurz und Konstruktiv zu wirken.

Anbei die weitere Info aus unserem Technischen Support für Sie:

Zitat

Der Marvell 9128 ist ein PCIex1 Chip, daher "weniger" Transferrate von ca 260 Mb/s

Beim Intel SATA 2 ist die SSD Performance etwas besser.

http://www.gigabyte.eu/products/product-…spx?pid=3450#sp
* SATA3 SSDs are not recommended for use in RAID 0 mode on Marvell SE9128 ports.
Ihr GIGABYTE Team

5

Dienstag, 24. Juni 2014, 08:01

Hallo GBTTEAM,

soll das nun bedeuten, dass ich die Festplatten an die SATA2 Stecker anschließen soll?

Gruß

schweri

6

Dienstag, 24. Juni 2014, 08:06

Hallo schweri

Um das festzustellen, Bitte prüfen und dann Antworten, danke.

Ihr GIGABYTE Team

Social Bookmarks