Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GIGABYTE Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ODIN

Fortgeschrittener

  • »ODIN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 272

Wohnort: Colorado USA

Beruf: US Classic Car Exporteur

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 15. Februar 2017, 01:53

ODINs Behauptung, es wäre ihm von GBT angepriesen worden, dass alle Anschlüsse auf dem Board gleichzeitig zur Verfügung stünden, ist also imho aus der Luft gegriffen.
Falls diese Infos vom Händler (GBT verkauft selbst keine Boards an Endkundne) nicht korrekt weitergereicht werden, ist dieser Schuld..

:D
https://www.alternate.de/GIGABYTE/AORUS-…product/1315195?
https://www.alternate.de/GIGABYTE/GA-Z17…product/1273155?
Sorry aber ich weiss nicht was du aus den Artikel infos liest aber ich lese was diese Boards alles haben und kein Wort davon das Ports oder Steckplaetze ausfallen bei Benutzung .
Hier fuer dich nochmal
Zur weiteren Ausstattung des GA-Z170X-Gaming 7 gehören drei PCIe-3.0-x16-Slots und drei PCIe-x1-Slots. Außerdem verfügt das GA-Z170X-Gaming 7 über 8-Kanal-Sound, 2x Gigabit-LAN, acht SATA3-Anschlüsse, zwei M.2-Anschlüsse, drei SATAe-Anschlüsse, fünf USB-3.0-Schnittstellen sowie eine USB-3.1-A- und USB-3.1-Typ-C-Schnittstelle.
Und kannst du mehr lesen als ich ????
Also was ist aus der Luft gegriffen ?
Ich kann bei keinem Hersteller bzw Haendler lesen das bei benutzung das oder das ausfaellt erst wenn ich mir die muehe mache und jedes einzelne Handbuch studiere.
Aber lassen wir das da es nicht dem thema weiterhilft .
Gehäuse: Phanteks Enthoo Serie Primo Aluminum PH-ES813P-Grafikkarte: EVGA GeForce GTX 980 Ti 06G-P4-4998-KR 6GB CLASSIFIED GAMING w/ACX 2.0+ – Ram G.SKILL Ripjaws V Series 16GB 2 x 8GB DDR4 3200 –CPU:I7 6700K-CPU WAKUE: Eisbaer mit einem 280 und 420 mm Radi :GA-Z170X Gaming7 -Bios F21-Netzteil: EVGA Supernova G2 -750W- Monitor: Asus 144 Hz 27" –Tastatur:G15-Mouse:G700-SSD : 4 x Samsung 850 Evo - BS:Win 10 / 64 Bit

22

Mittwoch, 15. Februar 2017, 09:23

Ich kann bei keinem Hersteller bzw Haendler lesen das bei benutzung das oder das ausfaellt erst wenn ich mir die muehe mache und jedes einzelne Handbuch studiere.
Und was kann Gigabyte oder jeder andere Hersteller dafür, wenn die Händler die Spezifikationen nicht erläutern bzw. aus Platzgründen nicht mit abdrucken?

Abgesehen davon ist das mit jedem Artikel, den man im Alltagsleben kauft, so.
Intel i7-7700K / Noctua NH-D15S / Gigabyte GA-Z270X-Gaming 7 Bios F7 / Corsair Vengeance LPX 32GB CMK32GX4M2B3200C16 / MSI GTX 1060 Gaming X 6G / Samsung 960 pro 512GB NVMe M.2, Samsung 960 pro 512GB NVMe an U.2 + Raidsonic Icy Box IB-M2U01, 4 x Seagate Desktop SSHD 4TB ST4000DX001 / Hauppauge HVR-5500 / bequiet! Dark Power Pro P11 850W / Win 10 pro 64bit