Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GIGABYTE Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Masti

Anfänger

Beiträge: 42

Wohnort: An der Nordsee

Beruf: Greenkeeper

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 25. Januar 2018, 17:16

Hallo
@Masti

Das geht schneller als gedacht nur 0,5 Sekunden mit einfachen mitteln das hebelt alle softwaretechnische Sicherheit auf.Der Schutz ist also genau null.
Hmm wo hast du das mit 0,5 sek und "einfachen mitteln" gelesen? Würde ich gern selber lesen :)

Hier mal ein Link zu einem Bericht der PCGH:
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardwa…such-1247385/3/

Da wird alles gut und verständlich erklärt was es mit der "Kernschmelze" und dem "Schreckgespenst" auf sich hat.


Gruß Masti
AX370-Gaming K5 Rev.1.0 F20 / Ryzen 5 1600X / EKL Brocken 3 / RX480 G1Gaming 4GB / 16 GB RAM Corsair Vengeance LPX /Creative SB X AE-5/ SSD Samsung 840 Pro 256 GB /HDD 1: Samsung HD103SJ (1TB)/HDD 2: Samsung HD103UJ (1TB)/ LG DVD RAM / be quiet Power Zone 650w / Win 10 Pro 64bit

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Masti« (25. Januar 2018, 17:34)


22

Samstag, 27. Januar 2018, 09:28

So langsam blick ich nicht mehr durch.

Gigabyte bietet auf dieser Seite BIOS update for Side Channel Analysis Security issue Mitigations verschiedene BIOS-Aktualisierungen an.
Fast gleichzeitig finde ich die Info Intel zieht Updates zurück.

Ja, was denn jetzt? BIOS aktualisieren oder nicht??


Gruß
Simlock

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Simlock« (27. Januar 2018, 09:37)


23

Montag, 29. Januar 2018, 02:17

Die Reboot-Probleme ereignen sich hauptsächlich auf Systemen mit Haswell/Broadwell. Für diese gibt es von GBT aber sowieso noch keine Updates.
Für Systeme mit neueren CPUs muss jeder Nutzer vorerst abwägen, ob das Nutzungsverhalten eher eine potentielle Instabilität des Systems oder eine bekannte Sicherheitslücke verkraftet.
Systemkonfiguration:
Z97X-UD5H-BK Rev 1.0
Core i5-5675C (Broadwell)
16 GB Kit Kingston DDR3L-1866 HX318LC11FBK2
Zotac Geforce GTX 970

24

Montag, 29. Januar 2018, 08:16

Reboot-Probleme: Optionales Windows-Update deaktiviert Spectre-Schutz

Link zum CB Artikel : https://www.computerbase.de/2018-01/rebo…update-spectre/

25

Montag, 29. Januar 2018, 08:54

Die Reboot-Probleme ereignen sich hauptsächlich auf Systemen mit Haswell/Broadwell. Für diese gibt es von GBT aber sowieso noch keine Updates.
Für Systeme mit neueren CPUs muss jeder Nutzer vorerst abwägen, ob das Nutzungsverhalten eher eine potentielle Instabilität des Systems oder eine bekannte Sicherheitslücke verkraftet.

Für Haswell/Broadwell gibt es von Gigabyte entsprechende Aktualisierungen (X99) BIOS update for Side Channel Analysis Security issue Mitigations .

Aber so wie sich die Sache inzwischen darstellt, weiß wohl keiner mehr was da so an Verbesserungen ausgeliefert oder zurückgezogen wird. Der Endkunde kann auf gut Glück irgendwas installieren. Wenn der Rechner nicht mehr startet, ist man wenigstens zu 100% gegen Meltdown und Spectre geschützt.

Gruß
Simlock

26

Montag, 29. Januar 2018, 09:09

Hallo
@Masti

Das geht schneller als gedacht nur 0,5 Sekunden mit einfachen mitteln das hebelt alle softwaretechnische Sicherheit auf.Der Schutz ist also genau null.
Hmm wo hast du das mit 0,5 sek und "einfachen mitteln" gelesen? Würde ich gern selber lesen :)

Hier mal ein Link zu einem Bericht der PCGH:
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardwa…such-1247385/3/

Da wird alles gut und verständlich erklärt was es mit der "Kernschmelze" und dem "Schreckgespenst" auf sich hat.


Gruß Masti
Hallo,
finde ich jetzt nicht war auf der Fan Homepage Star Citizen HQ gibt ein zwei Themen deswegen

*Edit*
Intel hat eine Liste raus gebracht welche CPU's ein "BIOS-Update" bekommen, jetzt hoffe ich das GB auch willig ist ein neues BIOS zu schreiben.

https://newsroom.intel.com/wp-content/up…te-guidance.pdf


hier ein Auszug der Liste Sockel 1366 wird auch Supportet
Bloomfield Intel® Core™ i7-965/975 Extreme Processor
Intel® Core™ i7-9x0 Processor 106A4 03 Planning 0x13 ---
---Bloomfield, Nehalem EP,Nehalem WS Intel® Core™ i7-920 Processor 106A5 03 Planning 0x1B --- ---
Board: Gigabyte GA-EX58-EXTREME BIOS F12 | CPU: Core i7-920@4,2GHz Laut BIOS 4,5GHz| Kühlung:Wassergekühlt | Ram: 3x 4GB Corsair 1600MHz | VGA: EVGA GTX 1070 8GB | SSD: 3 x 500GB |Netzteil: Seasonic 750 Watt | OS: Windows Windows 10 64 bit | Aktuell 2018 ^^ | Langzeit Fazit:Beste MoBo ever :love: hat schon viel erlebt|

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gigatron« (15. Februar 2018, 09:32)


Social Bookmarks