Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GIGABYTE Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fanatiker

unregistriert

21

Montag, 16. Mai 2011, 13:28

Schau hier. ;)
Intel-Treiber 10.5

22

Montag, 16. Mai 2011, 13:53

Danke für den Link. Aber ich hab doch schon gesagt, dass meine Französischkentnisse sehr bescheiden sind. ;)

Es gibt ihn ja auch bei intel direkt, nur wird einem dort nicht über das Downloadcenter angeboten, sondern da nur die beiden alten...

Grüße Joe

Fanatiker

unregistriert

23

Montag, 16. Mai 2011, 20:36

Jetzt hab dich nicht so.
Du brauchst doch nur den DL-Button klicken.

24

Montag, 16. Mai 2011, 21:27

Eine 3 TB SSD würde wahrscheinlich mehr als ein VW Golf kosten................


:D aber nur wie 'nen alter VW Golf :D

:D die hier (2TB) kostet "nur" 7564,83 € :D
Gruss Misda T

25

Montag, 16. Mai 2011, 21:49

Jetzt hab dich nicht so.

Jaja und plötzlich sind Teile meines OS in Französisch, oder was? :D

Ich hab ihn mir heute nachmittag von der intel-Seite schon gezogen... Google kennt intels Downloads besser, als intel selbst... ;)

Grüße Joe

26

Dienstag, 17. Mai 2011, 00:17

Die Intel RST Driver 10.5... sind für die neuen Z68 MB gedacht. Ohne die geht ja das SSD Caching sowieso nicht. Die Treiber sind aber auch Abwärtskompatibel, passen also auch zu den p67er MB wie ich eins habe. Downloaden kannst du hier http://downloadcenter.intel.com/Detail_D…tLine=Mainboard

Gruss, Drak

27

Dienstag, 17. Mai 2011, 06:26

Jaja und plötzlich sind Teile meines OS in Französisch, oder was?

Da ist nichts auf franzoesisch im OS. Ich nutze die Site schon lange - hervorragend wenn man die neuesten BIOS/Treiber Versionen sucht. Hinsichtlich Uebersetzung: oui steht fuer ja und non fuer nein - ist nicht so schwierig. Gut, ich spreche etwas Franzoesisch und sehe dies vermutlich zu einfach :D

28

Dienstag, 17. Mai 2011, 18:50

Besitzer von OCZ-SSDs sollten sich vorher informieren, ob mit diesem Treiber, respektive mit diesen BIOS-Einstellungen die OCZ-Toolbox noch funktioniert. Jetziger Stand ist nämlich, dass diese Toolbox, die man für das leider noch regelmäßig notwendige Flashen benötigt, nur und ausschließlich funktioniert, wenn der AHCI-Modus verwendet wird. Und auch nur dann, wenn der Standard-MS-AHCI-Treiber verwendet wird.

Grüße Joe
Meine OCZ SSD die am Controller im RAID Modus arbeitet, lies sich vergangen Sonntag völlig problemlos mit der OCZ-Toolbox flashen! ;)

29

Dienstag, 17. Mai 2011, 21:05

Ja, darauf hat Drak am Sonntag schon hingewiesen. Geht wohl seit dem SRT 10.5. ;)

30

Mittwoch, 18. Mai 2011, 14:26

Nachtrag: Laut dem OCZ-Support-Forum kann auch mit der SRT 10.5 nicht sicher gestellt werden, dass das Firmware-Update korrekt durchgeführt wird. Es wird weiterhin empfohlen den Controller im AHCI-Modus zu betreiben und die MS-AHCI-Treiber zu verwenden.

Grüße Joe

31

Mittwoch, 18. Mai 2011, 15:48

Was heisst schon korrekt und unkorrekt. Entweder das FW- Update klappt oder es bleibt hängen oder geht garnicht. Habe schon im OCZ Forum geantwortet.

Bei mir gab und gibt es- Gott sei dank- weder vor dem Update noch danach irgendein Problem. Die Benchtestst sind gleich gut und im AS SSD wird die richtige, neue Firmware angezeigt.

Es scheinen einige hier Probleme zu haben mit ihrer Kombination p67A-UD4-B3 und Vertex 3. Ausnahmsweise gehöre ich mal nicht dazu. Kann also kein Generelles Problem sein.

Gruss, Drak

32

Mittwoch, 18. Mai 2011, 16:43

Ja, die Verwirrung scheint sich aufzuklären: Die Vertex3 lässt sich mit den RST-Treiber updaten, die Vertex2 nicht.

Dann ändere ich meine Warnung, dass man grundsätzlich beim Hersteller prüfen sollte, dass im RAID-Betrieb und mit intel-RST-Treibern das Firmware-Update funktioniert. :D :P

Grüße Joe

33

Mittwoch, 18. Mai 2011, 20:56

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es sich bei AMD-AHCI-Treibern und der Toolbox gleich verhält, was die Vertex2 angeht. Zumindest kann ich, seitdem die Toolbox rauskam, kein einziges Firmware-Update in die Platte bekommen. Hätte aber erwartet, dass OCZ sowas mit Updates richten würde und hab mich nicht weiter gekümmert.

Werde demnächst eh Windows Frisch aufsetzen und mal sehen, ob die AMD-Treiber wirklich die Ursache des ganzen sind.

34

Mittwoch, 18. Mai 2011, 23:38

Eigentlich sollte es reichen, die AMD-Treiber kurz zu deinstallieren um das FW-Update durchzuführen.

Grüße Joe

35

Donnerstag, 19. Mai 2011, 00:27

Stimmt wohl, aber zur Zeit flattert mir mein BS zu sehr, als dass ich damit nen Firmware-Update machen wollte.

36

Donnerstag, 19. Mai 2011, 13:25

Geht sowas auch mit einem P67 UD5 B3 Mainboard? ;)
GIGABYTE P67A-UD5 **B3** ~ Intel® Core™ i7-2600K ~ G.Skill DIMM 8 GB DDR3-2133 Kit (2x4gb) 650W NT, GTX1080

37

Donnerstag, 19. Mai 2011, 13:37

Du meinst das SSD-Caching? Nein, das geht nur mit dem Z68.

Grüße Joe

38

Donnerstag, 19. Mai 2011, 20:05

Ja, die Verwirrung scheint sich aufzuklären: Die Vertex3 lässt sich mit den RST-Treiber updaten, die Vertex2 nicht.

Dann ändere ich meine Warnung, dass man grundsätzlich beim Hersteller prüfen sollte, dass im RAID-Betrieb und mit intel-RST-Treibern das Firmware-Update funktioniert. :D :P

Grüße Joe
Ich habe eine Vertex2 und den RST Treiber installiert sowie den Kontroller im RAID-Modus laufen, das FW-Update funktionierte, wie oben erwähnt, einwandfrei. ;)

39

Freitag, 24. Juni 2011, 20:31

Hi,

nachdem ich nun seit einiger Zeit ein Z68-Board habe, habe ich mir nochmal Gedanken zum SSD-Caching gemacht.
Momentan habe ich Win auf einer SSD (Corsair F60) installiert und einige Programme liegen auf HDD und andere auf SSD.
Macht es einen Sinn Windows auf HDD+SSD zu installieren oder soll ich es so lassen wie ich es hab ?
Wie groß ist der spürbare "Geschwindigkeitsvorteil" von HDD+SSD gegenüber SSD ?
Gruss Misda T

Fanatiker

unregistriert

40

Freitag, 24. Juni 2011, 21:06

Lass es wie es ist.
Mit einer 120er SSD hast du für die Zukunft viel weniger Probleme, nicht nur das alle Programme und Spiele auf der SSD Platz finden, schneller sind sie auch noch.
Alles oder nichts! ;)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks