Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GIGABYTE Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 24. Mai 2012, 16:31

DDR3 Ram 1600 MHz oder 1333MHz

Mein Mainboard unterstützt DDR3 1800 MHz (O.C.) 1333 MHz und 1066 MHz. (1600 MHz steht jetzt nicht im Handbuch aber egal)

Ich habe jetzt 2 x 4gb ram (1600 MHz) am Mainboard und frage mich, ob ich im BIOS unter Set Memory Clock von [AUTO] auf [X8.00] umstellen soll. Bei [AUTO] hab ich 1066 MHz bei [X8.00] 1600 MHz. Das wäre ja eigentlich übertakten, aber der Arbeitsspeicher ist ja normalerweise 1600 MHz fähig.

Nun frage ich mich, ob ich es bei [X8.00] lassen soll oder nicht. Denn beim übertakten verringert sich ja die Lebensdauer des Arbeitsspeichers.

Mein Prozessor unterstützt auch nur bis 1333 MHz.

Beiträge: 1 578

Wohnort: Nehr'esham

Beruf: IT-Branche

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. Mai 2012, 17:25

Um das beurteilen zu können, wäre es sehr hilfreich gewesen, wenn du die Spezifikationen deines Systems mit angegeben hättest:

Welche CPU (Modellname)?
Typ des Mainboards (Hersteller, Artikelname)?
Welcher Speicher genau (Hersteller, Artikelname)?
HARDWARELUXX Gigabyte A75-UD4H | A85X-D3H | F2A85X-UP4 | F2A88X-UP4 | Z77X-UP5 TH | Z97X-SOC Force

3

Donnerstag, 24. Mai 2012, 19:31

Um das beurteilen zu können, wäre es sehr hilfreich gewesen, wenn du die Spezifikationen deines Systems mit angegeben hättest:

Welche CPU (Modellname)?
Typ des Mainboards (Hersteller, Artikelname)?
Welcher Speicher genau (Hersteller, Artikelname)?

CPU => AMD Athlon II X2 240
Mainboard => GA-880GMA-UD2H
RAM =>Corsair Vengeance

4

Donnerstag, 24. Mai 2012, 19:44

RAM =>Corsair Vengeance

das ist aber 1866'er

5

Donnerstag, 24. Mai 2012, 19:47

RAM =>Corsair Vengeance

das ist aber 1866'er

RAM =>Corsair Vengeance

das ist aber 1866'er
Sorry meine natürlich:
Corsair Vengeance 8GB Kit DDR3-1600 Cl9

6

Donnerstag, 24. Mai 2012, 20:01

und frage mich, ob ich im BIOS unter Set Memory Clock von [AUTO] auf [X8.00] umstellen soll.

genau, richtig ... wenn du ein Intel-Board hättest, dann könntest du auch das XMP-Profil aktivieren - damit wird er automatisch auf 1600 gesetzt.

Dieser Speicher ist eigentlich (nur) für Intel-Systeme optimiert.

7

Freitag, 25. Mai 2012, 13:53

Also sollte ich auf X8.00 umstellen? Schadet dies dem Arbeitsspeicher oder ist das in Ordnung.

8

Freitag, 25. Mai 2012, 14:00

Also sollte ich auf X8.00 umstellen?

genau, richtig ...

JAAAAA ... 8o

9

Freitag, 25. Mai 2012, 14:25

Bei dieser CPU würde ich nicht unbedingt 1600Mhz beim RAM einstellen da der Speichercontroler in der CPU nur 1333Mhz unterstützt.
Daher würde ich lieber 1333Mhz wählen und dafür die Timings straffen zBsp. CL8.


Gruß terrier339
Gigabyte GA-990XA-UD3 Rev1.1
Bios F13
AMD FX 6100 Mugen2
PCGH Rev.2
2xCorsair CMX8GX3M2B160 KIT

10

Freitag, 25. Mai 2012, 19:07

Schlimmer noch: Der Speichercontroller des Athlon II X2 ist eigentlich nur für DDR3-1066 (also 533MHz) ausgelegt [1].

Gruß, walross

[1] http://www.amd.com/de/products/desktop/p…comparison.aspx

11

Freitag, 25. Mai 2012, 20:00

Der Speichercontroller des Athlon II X2 ist eigentlich nur für DDR3-1066

deswegen wird ja auch im Auto-Modus auf 1066 gestellt.

Social Bookmarks