Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GIGABYTE Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 22. Oktober 2012, 05:59

FM2 Board Gigabyte GA-F2A75M-D3H diverse unlösbare Probleme ....

Erstmal guten Morgen...

Habe 3 Probleme die ich nicht lösen kann. Ich komme mit meiner Tastatur nicht ins Bios. Habe eine USB Tastatur mit oder ohne PS2 Adapter. Stecke ich eine externe Grafikkarte ein klappt es ohne Probleme und ich kann alle einstellen. Alles versucht, alle USB Anschlüsse und auch CMOS Reset. Ich verwend Kingston Value Ram PC1333. Desweiteren dreht der Lüfter des Netzteils ( einmal Xsilence ECO 450 Watt) im Nornmabetrieb mit höchster Geschwindigkeit.
Dann wollte ich ein Biosupdate von F2 auf F3 machen und er mecker immer Bios Update failed an. Egal ob unter Windows oder im Bios. Er sagt auch die Datei hat nicht den richtigen Namen für das Bioupdate. Ich nehme 100% das Original Bios. Könnt ihr mir helfen?

2

Montag, 22. Oktober 2012, 10:59

Dann wollte ich ein Biosupdate von F2 auf F3 machen und er mecker immer Bios Update failed an. Egal ob unter Windows oder im Bios. Er sagt auch die Datei hat nicht den richtigen Namen für das Bioupdate. Ich nehme 100% das Original Bios. Könnt ihr mir helfen?


Das Board ist ein FM1 Board nicht wie oben angegeben ein FM2

A75M D3H ? oder ein A75 D3H ?

Welche CPU / APU wird verwendet ? könnte evlt sein das diese von deiner aktuellen Bios Version noch nicht unterstützt wird .

Mit was bzw wie wolltest du das Biosupdate dürchfühen ? @ Bios im Windows Modus oder Q-Flash im Bios ?

EDIT:
@paradokx Danke für den Hinweis auf das fehlende M :thumbup: daher habe ich den Bios Link erst mal entfernt , bis klar ist um welches Board es sich handelt ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Misda R« (22. Oktober 2012, 11:35)


3

Montag, 22. Oktober 2012, 11:19

Hallo masterandy und willkommen im Forum :)

Irgendwo ist noch ein Fehler vorhanden. Du sprichst von einem A75M-D3H (@Misda R: nicht von einem A75-D3H). Ich finde dieses jedoch nicht in der Datenbank. Schau bitte nocheinmal genau nach, was für ein Board du hast.

ciao, para

4

Montag, 22. Oktober 2012, 12:01

Gemeint ist vermutlich das GA-F2A75M-D3H

http://www.alternate.de/html/product/GIG…5M-D3H/1035519/?
Gigabyte GA-990XA-UD3 Rev1.1
Bios F13
AMD FX 6100 Mugen2
PCGH Rev.2
2xCorsair CMX8GX3M2B160 KIT

5

Montag, 22. Oktober 2012, 12:41

Gemeint ist vermutlich das GA-F2A75M-D3H


Müssten wir mal abwarten, was der User schreibt, ohne Vollständige Board Bezeichnung wird das sonst zur Rätselrunde :)

Beiträge: 1 578

Wohnort: Nehr'esham

Beruf: IT-Branche

  • Nachricht senden

6

Montag, 22. Oktober 2012, 12:46

Die Lautstärke des Xilence ECO 450 ist leider normal bzw typische Schwäche dieser Serie und kein Fehler des Mainboards (dieses kann die Lüfterdrehzahl des Netzteils nicht beeinflussen).
HARDWARELUXX Gigabyte A75-UD4H | A85X-D3H | F2A85X-UP4 | F2A88X-UP4 | Z77X-UP5 TH | Z97X-SOC Force

7

Montag, 22. Oktober 2012, 15:11

Der User ist jetzt wieder Online ;). Also es ist das GA F2A75M-D3H, also definitiv ein FM2 Board. Okay das mit den Netzteil kann ich ändern.Könnt ihr mir beim Bios Konfigurationsproblem helfen?

8

Montag, 22. Oktober 2012, 15:30

Hallo wieder-online-seiender User :)

Man könnte zu Testzwecken die unterschiedlichen Quellen nutzen, über die das BIOS bereitgestellt wird:

Asien
China
USA
Europa
Russland (FTP)
Russland (HTTP)

Die Datei sollte folgenden Namen tragen "2A75MD3H.F3", wobei "F3" für die Dateiendung steht.
Eventuell könnte es durch die Formatierung des Sticks zu diesem Fehler kommen. Formatiere diesen bitte einmal mit dem HP-Tool

ciao, para

ps: ich ändere mal eben den Titel auf das entsprechende Board.

9

Montag, 22. Oktober 2012, 15:38

Da die Frage nach der richtiigen Boardbezeichnung nun geklärt ist :thumbup:

Mit was bzw wie wolltest du das Biosupdate dürchfühen ? @ Bios im Windows Modus oder Q-Flash im Bios ?

10

Montag, 22. Oktober 2012, 15:48

Mit dem Windows Tool, aber da meckert er

11

Montag, 22. Oktober 2012, 15:54

Mit dem Windows Tool, aber da meckert er


Hast du die Bios Datei auch entpackt bevor du die Dateien bei @ Bios angegeben hast ? oderdas Update direkt mit dem @ Bios Tool aus dem Inet geladen ?

Grundsätzlich ist es zu empfehlen das Bios mit dem Bios eigenen Update Tool Q Flash zu aktualisieren .

Anleitung zum Bios flashen mit Q-Flash

12

Montag, 22. Oktober 2012, 15:59

Entpackt immer eine Fehlermeldung, das es nicht der korrekte File ist. Egal ob bei Autoupdate oder einzelner Datei. Werd mir jetzt mal nen USB Stick besorgen.
Und ich kann Qflash nur machen, wenn ich eine externe Grafikkarte reinmach, onboard no way..erkennt keine Tastatur. Erst beim booten und ja sie steckt am USB 2.0 Anschluss

Oberst

Erleuchteter

Beiträge: 5 370

Wohnort: südlich des Weisswurstäquators

  • Nachricht senden

13

Montag, 22. Oktober 2012, 18:56

Hallo,
hast du schon mal andere USB probiert?
Gruß Oberst.

Oberst

Erleuchteter

Beiträge: 5 370

Wohnort: südlich des Weisswurstäquators

  • Nachricht senden

15

Montag, 22. Oktober 2012, 19:49

Alles versucht, alle USB Anschlüsse

:dash:
Sorry, überlesen...

Eventuell kommt das vom Netzteil. Klingt jetzt komisch, aber vielleicht ist dem Netzteil zu wenig Last unangenehm. Wenn eine GraKa drin hängt, dann verbraucht die ja auch was und das Netzteil kommt damit klar, aber ohne GraKa ist der Verbrauch vielleicht so gering, dass das Netzteil die Spannungen nicht sauber justieren kann.
Da das Netzteil wohl auch nicht sonderlich leise ist, wäre vielleicht ein Tausch gegen ein anderes Netzteil zu überlegen.
Gruß Oberst.

16

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 10:57

Hab ein beQuit 400Watt E9. Bios auf F3 trotzdem komme ich nicht ins Bios

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »paradokx« (24. Oktober 2012, 16:35) aus folgendem Grund: [Zitat entfernt]


17

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 16:29

So Bios Problem ansatzweise gelöst- Das Board kann nicht mit dem Auflösungen meines HDTV Ready LCD umgehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »paradokx« (24. Oktober 2012, 16:36) aus folgendem Grund: [Zitat entfernt]


18

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 16:34

Hallo nochmal :)

Habe leider nur kurz Zeit, da ich gleich weg muss. Ich wollte dich nur kurz darum bitten nicht so viel zu zitieren, da der Thread dann schnell unübersichtlich wird, was dem helfenden Leser meist abschreckt :) Ich habe die unnötigen Zitate entfernt.

ciao, para

Oberst

Erleuchteter

Beiträge: 5 370

Wohnort: südlich des Weisswurstäquators

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 19:28

Hallo,
welches BIOS hast du eigentlich drauf? Vielleicht mal zum BIOS Update einen Monitor anschließen. Hast du auch mal QFlash von der Gigabyte Webseite probiert?
Gruß Oberst.

20

Sonntag, 28. Oktober 2012, 12:27

Bios ist F3. Per VGA Kabel wird ein analoges Signal angezeigt. Definitiv ein HDMI Problem.

Social Bookmarks