Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GIGABYTE Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 15. März 2010, 11:20

SLi-Brücke GA-X58-UD3R

Wie und woher wäre eine passende SLi-Brücke für obengenanntes Board zu beziehen. Die Brücke müsste 40mm lang sein, gemessen Mitte bis Mitte Kontaktschlitz.
Bei JZ hab ich bereits alles durchgesehen, bin jedoch nicht fündig geworden. Passen würde beispielsweise auch die vom UD5.

Vielleicht ist hier auch jemand, der seine Brücke nicht benötigt, weil er eh nie vorhat SLi bei sich einzurichten. Der kann sich ja bei mir melden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kmf« (15. März 2010, 11:39)


2

Montag, 15. März 2010, 15:03

hi,

welches board denn ...GA-EX58-UD3R oder GA-X58A-UD3R ?

beim GA-X58A-UD3R ist eine SLI-Bridge im lieferumfang

bei uns im shop gibt es die SLI-Bridge für 3.- ocken... siehe Artikel-Nr.: 900092

3

Montag, 15. März 2010, 15:09

Ups, da hab ich dir wohl das Geschäft versaut und ihm die SLI Bridge auf kulanz angeboten. :whistling:

Dafür gebe ich dir dann beim nächsten Treffen mal nen Bierchen aus, natürlich nur auf Firmenkosten! :beer:

4

Montag, 15. März 2010, 15:17

...geschäft versaut ?

quatsch, der aufwand ist schon recht hoch für minderwertartikel... kulanz ist doch noch schöner :)

5

Montag, 15. März 2010, 19:52

Oh vielen Dank GBTMod!

Es ist das alte Board - ohne A.

Ich hab das, was ich in der PN geschrieben bekam, mal ausgeführt.

JZ, ich hab alles unter Zubehör und Adapter durchsucht. Hab nix gefunden. Wahrscheinlich vor lauter Wald keine Bäume mehr gesehen ... :D

Dieses Board ist im Moment für meinen Zweitrechner gedacht und ersetzt mein olles S775 System. Aus dem kommen dann meine beiden Wakü gekühlten 280er drauf.

Suchen tue ich aber eigentlich noch ein Board mit besserem Layout, sprich mit 2 weit auseinanderliegenden PCIe-16 2.0 Steckplätzen, damit ich ein SLi mit 2 luftgekühlten GTX480 aufbauen kann.
Da sieht es derzeit bei den X58er Boards bei Gigabyte nicht so toll aus. Oder hab ich bei den aktuellen Platinen was übersehen? Wenn ja, Empfehlung please. ;)

6

Dienstag, 16. März 2010, 12:14

Normalerweise solltest du da mit demX58A-UD5, oder UD7 keine Probleme haben. Die VGA-Karten sollten ja nur jeden 2ten Slot belegen, von daher sollte das mit der Kühlung kein Problem sein.

7

Dienstag, 16. März 2010, 13:01

...nur zur Info,

ob das EX58 oder X58A sind die PCIe x16 Slot Abstände für SLI (2fach) gleich ;)

8

Dienstag, 16. März 2010, 15:16

Normalerweise solltest du da mit demX58A-UD5, oder UD7 keine Probleme haben. Die VGA-Karten sollten ja nur jeden 2ten Slot belegen, von daher sollte das mit der Kühlung kein Problem sein.
Sli macht nur mit HighEnd-Karten Sinn. Die dicken Grakas haben alle einen Doppelsteckplatz breiten Kühler. Und dafür ist der Abstand der PCIe Slots auf den beiden Boards einfach zu gering. Klar passen 2 Karten nebeneinander, aber die untere Karte in Slot 3 baut die, dem Prozessor nah sitzende in Slot 1 komplett zu. Der Radiallüfter kann deswegen nicht mehr ausreichend Luft ansaugen. Die Karte überhitzt innerhalb kürzester Zeit. Gleiches hab ich ja jetzt bei dem UD3R. Dagegen hilft nur Einbau einer Wasserkühlung.
Die Slots müssten folgendermaßen geschaltet sein: Slot 1 und 4 => jeweils PCIe 16 2.0, Slots 2 und 3 => PCIe 8 1.1 bzw. 2.0. Dann hätte man bei 2fach SLi, welches ja viel häufiger verbaut wird als 3fach SLi, zumindest die Möglichkeit, die Karten unter ihrer Serien-Luftkühlung laufen zu lassen.
Wenn ich bei beiden Boards Slot 1 und 4 belege, was ja durchaus geht, habe ich aber ein lahmes SLi. Slot 1 bietet mir die vollen 16 Lanes, Slot 4 nur deren 8.

Fanatiker

unregistriert

9

Dienstag, 16. März 2010, 18:50

Eine Wakü wäre wirklich überlegenswert, da du ja gleich 3 Fliegen mit einer Klappe schlägst. Keine Layout, Lautstärke - und Hitzeprobleme. Naja, ist allerdings recht kostenintensiv.

Dirk

Anfänger

Beiträge: 51

Wohnort: Hannover

Beruf: Windsurfer

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 16. März 2010, 20:07

Die Slots müssten folgendermaßen geschaltet sein: Slot 1 und 4 => jeweils PCIe 16 2.0, Slots 2 und 3 => PCIe 8 1.1 bzw. 2.0. Dann hätte man bei 2fach SLi, welches ja viel häufiger verbaut wird als 3fach SLi, zumindest die Möglichkeit, die Karten unter ihrer Serien-Luftkühlung laufen zu lassen.
Wenn ich bei beiden Boards Slot 1 und 4 belege, was ja durchaus geht, habe ich aber ein lahmes SLi. Slot 1 bietet mir die vollen 16 Lanes, Slot 4 nur deren 8.


Vielleicht sollte es dann so aussehen :




Aber da hat Gigabyte glaube ich auch schon ein Board in Aussicht......

CeBIT 2010 Neuvorstellung GA-X58A-UDP7
Corsair 900 D / Asus ATX Z97 + Front Base / i7-4790K / Corsair Doninator Platinium 2666 MHz Speicher / EVGA GTX 970FTW / M.2 Plextor SSD / Asus Bluray / Lamptron Lüftersteuerung / Corsair Commander Mini / Corsair Link Lighting Node / Corsair H100i / Corsair AX 860i / 4TB Datenspeicher / 2x Dell U2711 / THX Altec Lansing / Logitech G9 + G19 / WIN7 64bit

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dirk« (16. März 2010, 20:13)


11

Mittwoch, 17. März 2010, 08:58

Gemauso stell ich mir das vor. :D

Das UDP7 könnte eine Alternative werden, allerdings hat das widerum Dinge mit an Board, die für mich nicht nötig sind, die ich aber mitbezahlen muss. Kommt letztlich also ganz auf den Preis an, mit dem das Mobo im Regal aufschlägt. 4-fach SLi ist dermaßen Microruckel und mit Inputlag behaftet, dass ich von solchen Konstrukten eh die Finger lasse.

Ich hab ja noch etwas Zeit. GF100 ist ja noch nicht verfügbar. Und in den ersten Wochen, wenn die dann draußen sind, werde ich wahrscheinlich auch nicht das Glück haben 2 ergattern zu können.

12

Samstag, 10. April 2010, 20:39

:hi:

Scheinbar hilft manchmal auch bestes Vitamin B nicht. Jedenfalls ist bisher noch keine SLi-Brücke bei mir angekommen. Und um mich noch mal beim Service in Erinnerung rufen, da komm ich mir ein bissel blöd vor. :(

Naja, ein Versuch war es wert.
Ich werd mir jetzt bei JZ eine ordern. Ist halt doof, der Aufwand wegen eines simplen 3€ Teils.

Mit meinem Projekt bin ich auch nicht mehr weitergekommen. Bis jetzt steht nur mein Testaufbau. Hatte wenig Zeit. Mein 775er Heatkiller ist soweit modifiziert, dass er auf das X58-Board passt. :thumbup:

[img]http://extreme.pcgameshardware.de/alben/thumbs/39/aa14f1b33a06f481f926b3746b742077_39702.jpg?dl=1270677373[/img]

Jetzt brauch ich nur noch ein kurzes Verbindungsröhrchen, um die beiden 280er auf diesem Board nutzen zu können. Von den GTX 470/480 hab ich mich innerlich bereits verabschiedet. Häng mal ein Bild vom derzeitigen Stand mit an. Drin steckt eine GTX285. Aber wie gesagt, das Board hat noch nicht gelaufen. Warte noch auf ein neues Netzteil, ist eine Aboprämie. :D
Mein Netzteil, welches ich normalerweise zum Testen verwende, steckt im Zuge einer spontanen Nachbarschaftshilfe in dem Rechner meines Nachbarn. Dem seins hat die Grätsche gemacht.

[img]http://extreme.pcgameshardware.de/alben/thumbs/39/70e0515514fd9ab4910bd0200f795045_39707.jpg?dl=1270735060[/img]

Das X58-Board mit dem Xeon X3520 werde ich in diesem Rechner einbauen und alle Komponenten übernehmen.

[img]http://extreme.pcgameshardware.de/alben/thumbs/38/0e49c5f09b0641ac597863fe28c061a3_38162.jpg?dl=1268586764[/img]

Den frei werdenden QX9770 stecke ich in meinen Zweitrechner. Weil ein Verkauf wird sich wahrscheinlich nicht mehr rentieren. :S

13

Donnerstag, 15. April 2010, 22:57

Mein X58-Rechner läuft jetzt. :D
Danke GBTMod für das Zusenden der Brücke.

Rechner lief auf Anhieb mit 4GHz. Bin noch net so firm mit den ganzen Settings. Muss mich doch mal im Forum von JZ reggen, damit ich da mal spitzen kann, was andere so eingestellt haben.

Seit meinem seligen P35T-DQ6 ist bei mir im Hauptrechner wieder eine Platine von Gigabyte. Stell später noch ein Bild ein, bin jetzt bei Installieren von Win7 und so.

Es geht ziemlich eng her:
[img]http://extreme.pcgameshardware.de/alben/thumbs/40/13b0174f493c333b9cefdd2403b9a198_40338.jpg?dl=1271400147[/img]

Ein erster Durchlauf mit der 3DMark06 lässt bereits erste Rückschlüsse auf die Leistungsfähigkeit des Rechners zu.
[img]http://extreme.pcgameshardware.de/alben/thumbs/40/30072dcdf6dfd726f2bf132f29010c6c_40331.jpg?dl=1271371011[/img]

Und die Bewertung durch Windows ist so schlecht auch nicht. ;) Vielleicht krieg ich den Prozessor ja auch noch ans Maximum von 7,9. ^^


Bios hab ich frei Schnauze so eingestellt:

http://www.jzelectronic.de/bios/x58.php?…000000000000#w1

Multi 21 funktioniert bei mir auch. Wollte aber anfangs net über 4GHz gehen, weil ich erst noch etwas Erfahrung mit dem System sammeln will. Also ohne VCore Erhöhung hab ich bis 185 MHz BCLK getestet. Mehr ging gestern abend/heute nacht beim besten Willen nicht.

Was könnte man an den Settings anders => besser machen?

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »kmf« (16. April 2010, 10:53)


14

Samstag, 17. April 2010, 01:53

Habe heute etwas experimentiert und Gelesenes umgesetzt. Mein Bios hab ich jetzt mit diesen Werten eingestellt: http://www.jzelectronic.de/bios/x58.php?…000000000000#w1

Auf welchen Wert sollte man CPU PLL stellen? Die voreingestellten 1,8V beim Auto-Modus erscheinen mir ein wenig heftig. 8|
Ich hab jetzt mal händisch 1,6V eingestellt. Rechner läuft und ich merke keinen Unterschied.

/edit Hab's nochmal neu ausgefüllt. Irgendwie wurde vorher der QPI-Wert nicht übernommen. Der soll ja min. den doppelten Wert vom RAM haben. Ich hab ihn ein klein wenig höher gestellt (3400).
/edit Nö, scheint am Scipt zu liegen, steht wieder auf 4800.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »kmf« (18. April 2010, 15:40)


15

Montag, 30. August 2010, 08:40

wo/wie bekommt man so eine Bridge (GC-SLICON, nicht so ein flexibles Teil) am ehesten in der Schweiz?

edit: hab gigabyte direkt angeschrieben, sie werden mir eine schicken.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »t3h0th3r« (31. August 2010, 11:51)


Social Bookmarks