Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GIGABYTE Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 2. Juli 2013, 11:17

Z87X-D3H - Bios freeze bei öffenen von Performance @ Intel(R) Xeon(R) CPU E3-1230

Hallo zusammen,

ich habe mit meinem neuen System: im Bios das Problem, dass selbiges sofort einfriert, wenn ich versuche auf die "Performance"-Seite zu wechseln. Ist das bekannt und / oder liegt das am Xeon? In der klassischen Ansicht gibt es hingegen keine Probleme.Z87X-D3H @ Intel(R) Xeon(R) CPU E3-1230 Windows 8 x64
Beispiel:
-------------------------

Mainboard: Z87X-D3H

Mainboard Rev.: 1.0
Bios Version: F6e Fehler tritt aber auch bei F5 auf
CPU: Intel(R) Xeon(R) CPU E3-1230
RAM: 2X 8192 MB Kingston (10700)
HDD/SSD: Samsung SSD 830 Series 256GB + Toshiba DT01ACA Series 3TB
VGA: nVidia GeForce GTX 460
NT: be quiet! Straight Power E9 450W ATX 2.31
OS: Windows 8 x64
Report - Problem: Bios friert beim Auswählen von "Performance" ein




Zudem wundere ich mich, wie schlecht die Gigabytes Utilities sind:
On/Off Charge hat bei mir nach abziehen eines USB 3.0 Sticks den F_USB30_1 zerschossen, es wurden nur noch USB 2.0 Sticks erkannt und im Hardwaremanager wurde der Anschluss Hub als fehlerhaft erkannt (genauen Fehler weiß ich nicht mehr). Nach einem CMOS clear ging der Port allerdings wieder.
EasyTune habe ich nur einmal von der CD erfolgreich installieren können - nach einem Update startet das Programm, egal was ich versuche nicht mehr (verschiedene Versionen habe ich getestet und alles deinstalliert usw.)
Das APP Center zeigt mir für das Live Update auch nur die unsinnigen Dinge an die ich nicht will z.B. Norton oder Chrome ohne, dass man dies ausschließen kann?

Habt ihr auch diese Erfahrungen gemacht?

Gruß
Gilladur

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gilladur« (2. Juli 2013, 11:30) aus folgendem Grund: Wie poste ich richtig :-) - dachte das Sysprofile würde reichen :i)


2

Dienstag, 2. Juli 2013, 11:22

Hallo

Willkommen in unserem Forum, geren wollen wir helfen.

Bitte Ihre Anfrage nochmal richtig vorbringen "Wie poste ich richtig" dann können wir auch schnell helfen, Danke.

Ihr GIGABYTE Team

3

Dienstag, 2. Juli 2013, 11:30

Habe ich gemacht :-)

4

Dienstag, 2. Juli 2013, 11:39

Danke hier für :)

ok, bitte welche CPU ist es genau v1 v2 v3 ? am besten ein Screenshot mit der aktuellen CPU-Z Version posten bitte.

Ihr GIGABYTE team

5

Dienstag, 2. Juli 2013, 11:57



Das ist ein V3 (1150 ist so weit ich weiß immer V3)

Gruß

Gilladur

6

Dienstag, 2. Juli 2013, 12:10

Vielen Dank hierfür.

Bitte nutzen Sie für die Bios Anpassung unser Formular, unsere Kollegen werden das nach absenden Ihrer Daten über das Formular nachstellen und gegeben falls anpassen.

Zur Ihren Fragen:

On/Off Charge, hier sind alle USB Anschlüsse durch jeweils eine Sicherung gegen Kurtzschluss gesichert (Eine Sicherung pro USB-Anschluss), bitte prüfen Sie den USB Stick 3.0 auf eventuelle Schäden.

EasyTune und APP Center, bitte hier für unsern Technischen Support über die Telefonnummer 0402533040 und mit der "1" verbinden lassen. Sei werden dieses in Schritten klären können.

Vielen Dank Ihr GIGABYTE Team

7

Dienstag, 2. Juli 2013, 19:38

Ok dann fülle ich gleich mal das Formular aus :-) mal sehen, was daraus wird...

Zu dem USB-Problem, den Stick habe ich überprüft und der ist in Ordnung. Sollte das Problem durch einen Kurzschluss entstanden sein, dann müsste doch dieser Port dauerhaft defekt sein oder, denn nach dem Bios reset läuft dieser ja wieder normal auch unter 3.0? Vor dem Ausfall hatte ich auch einen BSOD (welcher bei Windows 8 in beruhigendem hellblau daherkommt :-) ) verursacht durch usbcharger.sys (wenn ich mich richtig erinnere). Auf jeden Fall war es einer der Treiber die On/Off Charge mitbringt. Witziger weise, wurde dieser Treiber nach der Deinstallation vom On/Off Charge nicht vom System gelöscht, was auch für den anderenb Treiber AppleCharger.sys gilt. Diese Treiber sollten doch eigentlich vom System entfernt werden, wenn man das Programm deinstalliert oder?

Gruß

Gilladur

exakt

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: München

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 10. Juli 2013, 23:22

Ich habe genau gleiches Problem mit Z87-D3HP in Verbindung mit Xeon e3 1230v3. System friert sofort , sobald ich in BIOS auf Page "Performance" klicke.
Formular ist auch bereits ausgefüllt.

Eine Frage - BLCK wurde auf 100Mhz manuell eingestellt, wieso springt dann die Frequenz von 99,28 bis 99,99 und zurück, bleibt aber nicht auf 100Mhz fest ?
Und noch eine - Kann hier jemand sagen Ist das BIOS so verbugt oder ist das ein HW defekt?
Weil wenn es HW Problem ist, dann schicke ich dieses DOA-Board wieder zurück, habe ja 14 Tage noch.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »exakt« (10. Juli 2013, 23:33)


9

Donnerstag, 11. Juli 2013, 04:26

Ich habe genau gleiches Problem mit Z87-D3HP in Verbindung mit Xeon e3 1230v3.

Hallo exakt,

Bitte Ihre Anfrage nochmal richtig vorbringen "Wie poste ich richtig" dann können wir auch schnell helfen, Danke.
Ihr GIGABYTE Team

exakt

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: München

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 11. Juli 2013, 06:58

Mainboard: Gigabyte Z87-D3HP
Mainboard Rev.: 1.0
Bios Version: F4, F5c
CPU: Intel Xeon E3 1230V3
RAM: Corsair CMZ8GX3M2A1600C9 Micron MT8JTF25664AZ-1G6 (2x4GB, DDR3 SDRAM, 1600 Mhz, DIMM 240-pol.)
HDD/SSD: Western Digital WD1001FALS, Seagate Barracuda ST3000DM001
VGA: EVGA GTX 670 FTW
NT: Enermax Modu82+ 625W
OS: Windows 8 (64Bit)
Report - Problem:
1. System friert sofort ein, sobald ich in BIOS auf Button "Performance" in oberer Menüleiste klicke.
2. BCLK manuell auf 100Mhz in BIOS gestellt. Die Frequenz springt aber von 99,29 bis 99,99 lt. Cpu-Z und bleibt nicht auf 100Mhz trotzt der Einstellung.
3. Die HD-Auflösung in BIOS lässt sich nicht anwenden bzw. schaltet sich mit F6 nicht von Standart auf HD um. Es kommt lediglich eine Meldung, dass es in dieser Konfiguration nicht möglich ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von »exakt« (12. Juli 2013, 20:34)


11

Donnerstag, 11. Juli 2013, 10:30

Hallo exakt

Kannst du mal testen, bitte die Bios Version F5c

Dein GIGABYTE Team

exakt

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: München

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 11. Juli 2013, 10:36

Hallo GBTTEAM,
ok, ich teste mal die F5c und gebe heute Abend Bescheid.
VG,
exakt

13

Donnerstag, 11. Juli 2013, 10:37

Danke :) bis heute Abend.

exakt

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: München

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 11. Juli 2013, 16:59

Ich habe die Version F5c geflasht und BIOS auf Werkseinstellungen zurück gesetzt.
Leider hängt sich BIOS beim Klicken auf "Performance" immer noch und BCLK weicht sich auch von eingestelltem Wert.

exakt

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: München

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 11. Juli 2013, 18:09

Ok dann fülle ich gleich mal das Formular aus :-) mal sehen, was daraus wird...

Mein Nachricht an GGTS wurde noch gar nicht angeschaut. Ob hier noch was wirklich passiert, weis ich nicht... CPU steht in Kompatibilitätsliste, aus diesem Grind habe ich auch das Mainboard gekauft.
Hier sind bereits zwei Produkte bzw. Z87X-D3H und Z87-D3HP betroffen. Wie viel Zeit brauchen die Jungs um das Problem in Griff zu kriegen ?

16

Donnerstag, 11. Juli 2013, 20:29

Hallo exakt,

das Problem könnte auch an einem nicht kompatiblen Speicher liegen.
Dein Speicher ist nicht in der Speicherkompatibilitätsliste enthalten.

17

Donnerstag, 11. Juli 2013, 20:52

Hallo
ich hab die gleiche CPU nur ein anderes Board ( Z87X-UD3H). Auch hier friert das System, sobald ich im BIOS auf den Button "Performance" klicke, sofort ein.

18

Donnerstag, 11. Juli 2013, 21:19

@exakt & @Nicko

Bitte nutzen Sie für die Bios Anpassung unser Formular, unsere Kollegen werden das nach absenden Ihrer Daten über das Formular nachstellen und gegeben falls anpassen.

exakt

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: München

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

19

Freitag, 12. Juli 2013, 15:20

Mein neuer Arbeitsspeicher ist heute eingetroffen und ich möchte noch schnell Bescheid geben. Das Z87-D3HP (rev.1.0) mit Arbeitsspeicher von Corsair CMZ8GX3M2A1600C9 friert leider genauso. X(

Schönes WE:beer: ,
exakt

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »exakt« (12. Juli 2013, 15:41)


20

Freitag, 12. Juli 2013, 22:37

Hallo zusammen,

ich habe mittlerweile eine angepasste und bei mir, was den Performance-Reiter angeht, funktionierende Biosversion bekommen:
z87xd3h-f6f.zip
Das nenne ich einen guten Support

Zitat

der Fehler konnte reproduziert werden und ist mit Bios F6f behoben worden.
Bios F6f im Anhang

Mit freundlichen Grüßen

Ihr GIGABYTE-Team


Ich hoffe, es ist in Ordnung, den Link zu veröffentlichen :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gilladur« (12. Juli 2013, 22:43)


Social Bookmarks