Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GIGABYTE Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Sonntag, 26. Januar 2014, 19:51

Das ist die Meldung vom INTEL Controller, daß er keine Platte findet und dann wird auch das AHCI ROM nicht geladen.

Was hast Du denn im Bios alles verändert?

Eigentlich mußt Du nur den Intel-Controller auf AHCI stellen und den NativeMode auf enabled. Die anderen Sachen kannst erstmal lassen.
Dann erstmal sehen, daß Du die Kiste hoch bringst.

42

Sonntag, 26. Januar 2014, 20:47

Hab nach dem BIOS neu einspielen, wie in den Anleitungen hier , die Optimized defoalds oder wie das heist geladen und die einzelnen SATAS auf ahci gestellt.
Der Rest steht auf Auto und die Geschwindigkeit vom Turbo Modus auf normal umgestellt. Das wars dann auch schon!!

Grüße

43

Samstag, 1. Februar 2014, 02:07

Neue SSD!!

Hallo da bin ich wieder!

Hab am Mittwoch meine neue Vector bekommen und den Tag damit verbracht etwa 200 Updates zu installieren. So alle Treiber installiert, Office 2007, zweiten Bildschirm eingerichtet, Überwachungssoftware für die WaKü am Schluß noch eingerichtet und fertig isser.

Tja, und da sind auch wieder die Phenomene.....

Hab jetzt heute zum ersten mal wieder Filme geschaut und was soll ich sagen, es gab heut Abend 2 Freezer von etwa 2-3 Sekunden.

Also, was soll ich machen.

- die SSD is niegel nagelneu, vorher mit aktuellem Firmware geflasht am anderen Rechner
- Betriebssystem neu aufgesetzt, alle Updates drauf, Softwaren neu und aktuell eingespielt
- meine RAM´s sind vor einigen Wochen erst getauscht worden (so 2-3 Wochen)

Langsam gehen mir die Optionen aus, was das noch sein kann :dash:

Das is´n Quadcoe mit 3GHz, mit nem 12GB RAM, ner GraKa HIS Radeon 5770 WaKü und ner Nagelneuen OCZ Vector SSD, was um Himmelswillen soll da denn bitte den Rechner dazu veranlassen Filme ein zu frieren, wobei es völlig egal ist ob es ne BluRay mit 18GB ist oder ne Serie mit 300MB ?(
Ich meine andere bearbeiten Filme und Grafiken mit so nem Ding, das der RAM fast platzt und das Wasser kocht..........

Bitte bitte schlaue Köpfe, gebt mir Hilfestellung oder weitere Tips !

Grüße



PS: Ich werde jetzt heut Nacht mal einen Leistungstest am Rechner laufen lassen, mal sehen ob ihn das erschüttert....?

44

Samstag, 1. Februar 2014, 08:54

Guten Morgen,

so habe nun den prime95 Test beendet.

Das einzige was passiert ist, ist das die Coretemperaturen von 42°C auf 59°C gestiegen sind. Dabei ist das Wasser bei 29,5°C eingependelt gewesen. GPU Auslastung lag bei 43% und CPU permanent bei 100%.

:thumbsup: Kühlung 1A :thumbsup: , Wärmeabfuhr somit pefekt, da ich fast passiv kühle. Hitze und Stress scheint also der CPU nix aus zu machen.

Jetzt werde ich die Speichercontroller einem Stresstest mit AIDA64 unteriehen, wärend ich ins Sportstudio fahre.
Mal schauen was da passiert und danach ist die GraKa dran!!

bis später

45

Samstag, 1. Februar 2014, 14:25

Mit was spielst du die Filme ab ?

46

Samstag, 1. Februar 2014, 14:50

Hallo,

Filme mit VLC Player, aber es pasiert auch bei Youtube Wiedergben, was glaube ich der Flashplayer sein dürfte..!?

Gruß

PS: Der RAM Test ist problemlos durchgelaufen die letzten 4 Stunden also ist jetzt die GraKa dran mit 3DMark 11, mal schauen ob sie einknickt.

47

Samstag, 1. Februar 2014, 15:22

Ich denke mal, dass es bei dir ein Softwareproblem ist.
Ein Hardwaredefekt bezüglich des Mainboards kann man bei dir ausschließen.

Eventuell laufen bei dir im Hintergrund irgend welche Programme, die die Videowiedergabe stören.

48

Samstag, 1. Februar 2014, 15:31

Soo,

hab gerade 2 mal den 3DMark 11 der aktuellen Version v1.05 laufen lassen und es passiert folgendes.
Wenn ich auf dem Überwachungsbildschirm die Aquasuite mit dem Sensorpanel und AIDA64 mit dem Sensorpanel laufen habe, dann bricht 3DMark ab, weil das durchführen des Grafiktests durch andere Anwendungen verhindert wird.

Man muss dazu sagen,
ich teile die beiden Monitore mit Display Fusion auf. Der Hauptmonitor ist ein SAMSUNG LCD TV 46" und der für die Überwachung ist ein senkrecht hängender 22", beide über HDMI an der GraKa.
So die Anzeige steht auf erweitert für beide Bildschirme, das Bild vom kleinen ist logischerweise um 90! gedreht und jeder hat seinen eigenen Desktophintergrund.
Die beiden Anzeigeprogramme starten bei Benutzeranmeldung um 60 sekunden verzögert und zeigen beide auf dem 22" ihre Live Werte an.

Sollte das ein Problem sein für die GraKa, bei einer Videobild wiedergabe auf dem großen??

Ist das der Grund weshalb die aussetzer auch bei unterschiedlichen Wiedergabesoftwaren auftauhen??

Ideen?

49

Samstag, 1. Februar 2014, 15:32

uups,

das schreiben und lesen hat sich wohl überschnitten......

50

Montag, 3. Februar 2014, 20:30

Keiner einer einen Plan.........?

Ach kommt schon, Ideen bitte!!

Weis jemand ne Ersatzsoftware für AIDA64 Extream Edition, mit der ich Kerntemperaturen und Werte der GraKa meiner Aquasuite zur Verfügung stellen kann??

Grüße

51

Montag, 3. Februar 2014, 20:48

Ach kommt schon, Ideen bitte!!

Bitte mit dem Technischen Support direkt telefonisch Kontakt auf nehmen, du erreichst Sie
unter der deutschen Festnetznummer 0402533040 und mit der "1" verbinden
lasen. Erreichbar sind Sie ab 9-18 Uhr von Mo-FR. Sie gehen mit dir
alles schnell und verständlich durch.

:thumbup:

52

Montag, 3. Februar 2014, 21:57

Danke,
da bin ich ja mal gespannt!!

Gruß

53

Montag, 3. Februar 2014, 22:36

du weißt aber schon, dass dein Board seit ca. 2 Jahren EOL ( End of Life ) ist ;)

54

Dienstag, 4. Februar 2014, 23:24

Tut mir echt leid, das ich nicht in das Schema des Neuwagenfahrers passe der sich alle 1-2 Jahre ein neues Board kaufen "muss" ^^

Aber nur mal so aus Neugierde, was wäre denn ein passender Ersatz für das "gute Stück" (8 SATA sollten es schon sein). Weis ja auch net ob der Quadcore auf den neuen Boards noch läuft......?
Glaub ja eher nicht!?

Gruß

55

Mittwoch, 5. Februar 2014, 06:09

Da deine Garantie- bzw. Gewährleistungsansprüche abgelaufen sind, empfehle ich dir, dich mal bei JZ umzusehen.
JZ ist u.a. auf solche Boards und ihre Probleme spezialisiert. :thumbup:

56

Mittwoch, 5. Februar 2014, 11:19

Du hast aber auch eine Konfiguration mein Lieber, das schon einiges sprengt und Du die Möglichkeiten einer Hardware an eine Grenze bringst.
Die Frage ist, wo der Abriss im Datenstrom herkommt. Kommt er von den Platten oder passiert das Software-seitig!? Gibt es irgendeinen Pufferspeicher,
der mit dem Nachladen nicht mitkommt?
Erst dachte ich, das mit dem Youtube-Videos wäre vielleicht ein Ansatzpunkt, da man ja die Datenplatten dann schon mal vernachlässigen kann, aber
bei Internet kommt ja die Anbindung auch noch dazu, ich hab hier eine 16er DSL Leitung, aber ich habe es auch schon erlebt, daß das Video stehengeblieben ist,
der Puffer nicht genügend vorlauf erzeugt hat, aus welchen Gründen auch immer.
Ich tippe da eher auf Deine Anbindung der Grafikkarte. Die muß da einiges abkönnen, auf 2 Monitore ausgeben, einen gedreht, der andere mit Full-HD. Und Deine
Grafikkarte hat nur eine 8x Anbindung statt der 16Lanes. Das wird einem Deiner zusätzlichen Festplatten-Controller geschuldet sein, der die anderen Lanes abzweigt.
Zumindest hat Deine Auflistung das ergeben, daß die Grafikkarte ausgebremst läuft. Ich würde da nochmal ansetzen und sehen, daß ich die Grafikkarte auf 16Lanes bringe.

57

Mittwoch, 5. Februar 2014, 15:26

Hallo zusammen,

das mit JZ is ne gute Idee, wobei ich nicht so richtig daran glaube das ein BIOS/ROM Update etwas ändern wird. Aber ich frage mal höflich nach, Danke!

Also das mit den 8er und 16er Lanes, is mir zu hoch ?(

Wie meinst du das?

Also ganz oben steckt die GraKa! (langer blauer Steckplatz!?)
Der Steckplatz darunter ist verdeckt durch den Wasserkühler der GraKa! (langer blauer!?)
Der darunter enthällt die erste SATA 4 Port Erweiterung, welche aber nur einen kleinen Teil dieses Steckplatzes belegt, was die breite angeht! (langer blauer!?)
Dann kommt ein kurzer grauer auch mit einer SATA 4 Port Erweiterung!
Darunter sitzt noch mal ein langer blauer (fast auf höhe der Netzteiloberkannte) welcher wieder frei ist!

So isses gesteckt aufm Board!

Du meinst jetzt das ein Gerät auf einem Steckplatz für einen 16 Lanes breiten Bus sitzt aber nur 8 nimmt, oder wie meinst du das..........
Da kenn ich mich net aus ?( :(
Kann man da was zuordnen?

Bitte um Aufklärung!

Zum Thema was das Ding ab kann. Ich habe bevor es eng wurde mit den Ports, alle internen belegt (aktuell nur 6), die Sys Platte war noch ne HDD und der zweite Monitor lief bereits (mit AIDA64 und Aquasuite mit animierten Grafiken), zeitgleich war der TS Muxer am laufen und hat Full HD Filmteile zusammengefügt, ein Film lief im kleinen Fenster auf dem großen Bildschirm nebenher, der Downloadstream lief mit 30.000VDSL auf Anschlag und ich habe im Netz gesurft.........also........., es ging mal problemlos!

Um die Idee von Misda T noch einmal auf zu greifen, habe ich AIDA64 deinstalliert und den Autostart der Aquasuite abgeschaltet.
Der kleine Bildschirm ist jetzt leer, außer dem Desktophintergrund und ich teste jetzt mal mit Filme schauen.

Grüße

PS: Die Aussetzer bei Youtube waren nicht derer Natur das die Wiedergabe stehen geblieben ist, wie bei einer schlechten Serververbindung, sondern auch ein Dauerton und Bild läuft weiter bzw bleibt dabei stehen.

58

Mittwoch, 5. Februar 2014, 15:30

Bitte um Aufklärung!

@Copiegeil

Ich bitte auch darum.
Ich kann dir -leider- auch nicht mehr folgen, was das mit der Grafikkarte zu tun haben soll.

59

Mittwoch, 5. Februar 2014, 18:37

Versteckter Text Versteckter Text

Dieser Text wurde vom Autor versteckt.

ich sage ja nicht, daß das der Fehler ist, aber einen Versuch wäre es wert, den einen Controller aus dem langen Slot zu entfernen,
und dann sehen, was passiert. Die Grafikkarte muß einiges leisten in deiner Config, auch wenn keine Spiele drauf laufen.
Aber auf Deinem Fernseher Full-HD dar zustellen, und auf dem anderen Monitor die Pivot Funktion zu nutzen (was war´s? ein 22 Zoll)
vermutlich mit 1600er Auflösung, da kann es über den Bus schon knapp werden.
Du schreibst ja selbst, daß Deine Config nur mit den 6 internen belegten SATA einwandfrei lief. Dann würde ich doch noch in die Richtung
versuchen. Entferne den Controller aus dem langen Slot. Dann sollte die Grafikkarte auch wieder ihre 16 Lanes haben. Ist ja nicht schwierig zu testen.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »paradokx« (5. Februar 2014, 20:32) aus folgendem Grund: ---- Verstoß gegen die Hausregeln / die Netiquette / persönlicher Angriff ---- --- Der Text wurde entgegen der obrigen Info nicht vom Autoren versteckt--


60

Mittwoch, 5. Februar 2014, 19:32

@The Collecter
Was für ein Netzteil bzw Grafikkarte hast du eigentlich ?

Social Bookmarks