Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GIGABYTE Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 14. November 2013, 13:20

PC freeze mit ga-ex58-ud4p

Hallo zusammen, ich habe da ein Problem und Dr. Google konnte mir bisher nicht helfen :(

Seit vorgestern Abend freezt mein PC mit win7 64bit einfach in unregelmäßigen Abständen ein. (Einzige Änderung: Vormittags eine Datenträger Bereinigung, keine Treiber oä.)

In den Win Logs ist erst mal nichts zu finden. Hardware "scheint" erst einmal auch soweit in Ordnung, da er sich danach jedes mal wieder Problemlos starten lässt, aber:

Während des 2. Freezes blinkte eine Grüne LED oben neben dem CPU Fan Stecker und den Bezeichnungen U124 bzw. L1/L2 CT Led1/2 eine Zeit lang, war dann irgendwann mal aus (beim 1. nicht in die Kiste gesehen, beim 3. Rauchen gegangen).

Ich habe dazu leider nichts gefunden, weiß jemand was dies aussagen könnte? Lässt sich das blinken dieser LED eventuell auf ein bestimmtes Bauteil zurück führen?

Der Rechner ist nicht neu, sodass eine Hardware Inkompatibilität vollständig ausgeschlossen werden kann.

Vielen Dank für Eure Antworten, vielleicht weiß jemand etwas darüber.

2

Freitag, 15. November 2013, 14:09

Daten sichern, Systemwiederherstellung bemühen und auf ein Datum vor der Datenträgerbereinigung zurücksetzen.
Microsoft hat in einem Update die Datenträgerbereinigung um einen Punkt erweitert. Da wird ein Systemordner, wo Microsoft
selber warnt, da Hand anzulegen, etwas entmüllt. Vielleicht hat es damit zu tun.

Ansonsten haben die LED etwas mit der Systemauslastung bzw. Energiezustandes zum Prozessor zu tun, soweit ich das weiß.
Vielleicht mal die CPU Auslastung beobachten, was sich da so tut....

Noch eine Bitte, um Dir helfen zu können:
Immer Deine gesamte Config hier posten, wir haben keine Glaskugel, also:

Board: GA-EX58-UD4P Rev. ? Welches Bios?
CPU:
Speicher:
Festplatten:
DVD-Brenner:
Grafikkarte:
Netzteil:
Betriebssystem: Windows 7 64Bit

3

Freitag, 15. November 2013, 17:37

Board: GA-EX58-UD4P Rev. 1 Welches Bios (muss ich beim nächsten booten nachsehen) Glaube aber noch Originalzustand F5 :S
CPU: i7 (920 2,67GHZ)
Speicher: 2x TakeMS 2GB 1066
Festplatten: Samsung HD204UI / WDC WD5000AAKS-00YGA0 / Extern Maxtor One Touch
DVD-Brenner: NEC DVD_RW ND-3500AG und Philips DROM6216
Grafikkarte: ATI Radeon HD 4800 Series
Netzteil: Corsair TX650W
Betriebssystem: Windows 7 64Bit

Mal die Infos :)

Zwischen den ersten beiden Platten läuft ein 500GB Spiegel, aber nur Daten nicht das System.

Die CPUs langweilen sich meistens und haben im Durchschnitt 10-15% Last. Mit offenen Programmen und auch mal ein Game dazu.

Seit 24 Stunden habe ich aktuell Ruhe :)

Platten kann man glaube inzwischen komplett ausschließen, da ich gestern ca. 700GB auf Extern gesichert und einen Fullscan des Kaspersky über alles laufen lassen habe.

Eine Änderung habe ich vorgenommen und zwar rein testhalber mal den RAM von den ersten beiden in die letzten beiden Slots gesteckt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Amduscia« (15. November 2013, 17:46)


4

Sonntag, 17. November 2013, 00:41

Also wie gehts der CPU / GPU mal sauber gemacht ?
Und gehe mal auf F13 also neues bios aber nur wenn du kein RAID hast.
Und wie du schon gemerkt hast manchmal hilft es die speicher aus und wieder ein zu bauen.
ich arbeite bei Firma rast und ruh. vormittags geschlossen und ab nachmittags zu!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks