Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GIGABYTE Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 07:22

Frage zu HWINFO 64

Ich habe mal eine Frage zu einer Anzeige bei HWInfo64.

Das Programm zeigt mir an, bei HT- Status 2600MHz und dann steht da noch HT- Max 3200MHz.

Was bedeutet das? Soll das bedeuten, dass ich den HT Wert auch auf 3200 MHZ stellen kann. Wenn das so sein sollte, was muss man da beachten und was bringt einen das? Bekommt man da einen Vorteil oder wäre diese Einstellung von keiner Bedeutung.
alt:GA-Z170X-Gaming7 EU Rev.1.0/Biosversion: F8d/CPU:Intel i7-6700K/WIN 10 Pro 64 Bit
Board neu: anderer Hersteller
Wakü: NZXT Kraken x 40/Thermaltake Level 10 GT/NT: Super Flower Leadex 80+ Platinum 1200 W
Radeon R9 390 Gaming 8G/RAM:G.SILL Ripjaws V 2x8 GB F4-3200C16D-16GVKB/SM 950 Pro 512 GB, 840 EVO 250 GB/HDD 2x WD

2

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 08:44

Was bedeutet das? Soll das bedeuten, dass ich den HT Wert auch auf 3200 MHZ stellen kann.

Morgen,

frag bitte hier mal nach ;)

3

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 09:19

Es gab vor einiger Zeit mal einen Test. Die beste Einstellung ist demnach HT und NB beide auf 2400MHz laufen zu lassen. Ein höherer HT Takt wird dir Leistungstechnisch nicht wirklich was bringen ;)
AMD FX 8350 & 9590 @ 5GHz :thumbup:

4

Donnerstag, 2. Oktober 2014, 10:07

Hallo

Es gab vor einiger Zeit mal einen Test. Die beste Einstellung ist demnach HT und NB beide auf 2400MHz laufen zu lassen. Ein höherer HT Takt wird dir Leistungstechnisch nicht wirklich was bringen

Erst mal recht vielen Dank für die Info. Werde diese Einstellung bei mir mal testen.

Zur Zeit steht bei mir in HWINFO64BIT der NB- Wert auf 2200 MHz und der HT auf 2600 MHz. Das sind die Standard Werte. Werde mal sehen, ob es eine Veränderung gibt, wenn ich beides auf 2400 MHz stelle. Woran erkennt man dann den Unterschied, ob es was bringen tut? Muss ich dann an der Spannung auch noch was ändern oder kann ich diese auf Auto lassen?
alt:GA-Z170X-Gaming7 EU Rev.1.0/Biosversion: F8d/CPU:Intel i7-6700K/WIN 10 Pro 64 Bit
Board neu: anderer Hersteller
Wakü: NZXT Kraken x 40/Thermaltake Level 10 GT/NT: Super Flower Leadex 80+ Platinum 1200 W
Radeon R9 390 Gaming 8G/RAM:G.SILL Ripjaws V 2x8 GB F4-3200C16D-16GVKB/SM 950 Pro 512 GB, 840 EVO 250 GB/HDD 2x WD

5

Freitag, 3. Oktober 2014, 06:06

Im Normalbetrieb wirst du keine Veränderung feststellen. Wenn dann nur per Benchmark.

Zwecks Spannung ist bei allen anders. Einfach mal einstellen und testen. Wenn es nicht stabil ist Spannung erhöhen.
AMD FX 8350 & 9590 @ 5GHz :thumbup:

6

Samstag, 4. Oktober 2014, 03:36

Hallo

Wenn dann nur per Benchmark.

Zwecks Spannung ist bei allen anders. Einfach mal einstellen und testen. Wenn es nicht stabil ist Spannung erhöhen.
Danke für die Info. Wie gesagt, werde ich das mal testen. Gibt es da einen bestimmten Benchmark um dieses zu testen?
alt:GA-Z170X-Gaming7 EU Rev.1.0/Biosversion: F8d/CPU:Intel i7-6700K/WIN 10 Pro 64 Bit
Board neu: anderer Hersteller
Wakü: NZXT Kraken x 40/Thermaltake Level 10 GT/NT: Super Flower Leadex 80+ Platinum 1200 W
Radeon R9 390 Gaming 8G/RAM:G.SILL Ripjaws V 2x8 GB F4-3200C16D-16GVKB/SM 950 Pro 512 GB, 840 EVO 250 GB/HDD 2x WD

Social Bookmarks