Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GIGABYTE Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 20. Dezember 2014, 11:04

Lüftersteuerung Gigabyte GA-Z97X-Gaming 5

Hi Leute,

hab gestern bei mir dieses Mobo installiert und es gibt mal wieder die Lüftersteuerung zu bemängeln. Egal, was man im Bios einstellt, die Steuerung ist zu agressiv bzw. hat man dort manuell kaum Einfluss. Ich habe dann das App Center incl. System Information Viewer installiert und eine eigene Lüfterkurve (Smart Fan Advanced / Smart Fan) definiert. Nach jedem Neustart werden aber die Defaults geladen und man muss die Lüfterkurve jedesmal neu abspeichern, was natürlich sehr unkomfortabel ist. Das gleiche passiert mit RPM fixed Mode (konstante Drehzahl), nach Neustart werden wieder die Default geladen. Ich habe etwas gegoogelt und eine Teillösung gefunden mit Hilfe der Win7 Aufgabenplanung,

http://www.overclock.net/t/1507050/warni…more-z87-z97/50

Nur im Unterschied dazu nicht System sondern bei Anmeldung eines Benutzers, ansonsten startet die Aufgabe nicht automatisch. Wieso aber in meinem Fall nur Teillösung? Weil nur im RPM fixed Mode (konstante Drehzahl) die Aufgabe automatisch gestartet wird. Den Smart fan Modus (eigene Lüfterkurve) muss man weiterhin jedesmal neu aufrufen und abspeichern, von automatisch startet er nicht, trotz Aufgabenplanung. Mit derTeillösung kann ich erstmal leben, weil im RPM fixed Mode (10% - 700 rpm) mein Lüfter (Macho 120) mit 750 U/min dreht und der Abstand zur Minimaldrehzahl ~ 680 U/min eigentlich noch nicht hörbar sein sollte. Temperaturen scheinen OK zu sein, nach 20min. Prime95 unter 50°C
(i5-4460).

Fall jemand doch wüsste, wie man den Smart Fan Modus automatisch starten kann, so wäre ich sehr dankbar...

Gruß VOODOO-KING

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »VOODOO-KING« (20. Dezember 2014, 11:09)


2

Samstag, 20. Dezember 2014, 15:39

Hallo,

ich würde erstmal bitte deine komplette Hardwarekonfiguration erfahren und wo welcher Lüfter angeschlossen ist.

Danke

3

Samstag, 20. Dezember 2014, 17:54

Hallo,

CPU Lüfter ist an CPU_FAN angeschlossen und mein einziger Gehäuselüfter direkt an Netzteil. Hardware:

Gigabyte GA-Z97X-Gaming 5 Bios F5, i5-4460, CPÜ Kühler Thermalright Macho 120 Rev. A 4pin PWM, MSI Hawk R9 270X, 2x8GB Crucial 1866, Win7 Pro SP1 usw...

Gruß

4

Samstag, 20. Dezember 2014, 19:07

Was für ein Gehäuse hast du ?

5

Samstag, 20. Dezember 2014, 19:10

Was für ein Gehäuse hast du ?

Antec P183...

6

Samstag, 20. Dezember 2014, 19:17

Egal, was man im Bios einstellt, die Steuerung ist zu agressiv bzw. hat man dort manuell kaum Einfluss.

Poste bitte mal einen Screen von deinen Bioseinstellungen.

Danke

7

Samstag, 20. Dezember 2014, 21:05

Egal, was man im Bios einstellt, die Steuerung ist zu agressiv bzw. hat man dort manuell kaum Einfluss.

Poste bitte mal einen Screen von deinen Bioseinstellungen.

Danke
Lüfter läuft trotz silent mindestens mit 880 U/min. Mit Software sind bei 0% ca. 680 U/min möglich...
»VOODOO-KING« hat folgende Datei angehängt:
  • DSC_0049.jpg (105,29 kB - 45 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. September 2015, 23:50)

8

Sonntag, 21. Dezember 2014, 10:46

ist doch alles ok ... wo ist dein Problem bitte ?

9

Sonntag, 21. Dezember 2014, 13:24

ist doch alles ok ... wo ist dein Problem bitte ?
ich nenne nochmal in Kurzform meine Wünsche bzw. Verbesserungsvorschläge:

Bios:

die Lüftersteuerung hier ist zu agressiv, trotz silent dreht mein Lüfter minimum mit 880 U/min und das ist schon leicht hörbar. Bei den Z97 Boards der Konkurrenz kann man im Bios zudem eine eigene Lüfterkurve definieren, bei einem anderen Hersteller geht sogar 0% und dann würde mein Lüfter nur noch mit 680 statt 880 U/min drehen.

Software:

hier hat man mit dem Gigabyte System Information Viewer endlich vollständige Kontrolle über die FAN Control, so wie man es sich wünscht. Ich kann meinen Lüfter mit 680 U/min drehen lassen, das ist positiv. Die Schattenseite, nach jedem Neustart gehen die Einstellungen verloren. Abhilfe habe ich geschaft mit der Win7 Aufgabenplanung, aber leider funzt es nur im RPM fixed Mode. Der Smart Fan Modus (eigene Lüfterkurve) wird weiterhin nicht automatisch geladen. Deshalb läuft aktuell der RPM fixed Mode mit 750 U/min und damit kann man auch leben...

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »paradokx« (21. Dezember 2014, 19:31) aus folgendem Grund: +++ Fremdherstellernennung entfernt +++ Bitte Hausregeln hierzu beachten: http://mbforum.gigabyte.de/index.php?page=Thread&postID=82976#post82976


10

Samstag, 27. Dezember 2014, 11:50

wollte nochmals kurz Feedback geben zwecks Software-Lüftersteurung. Ich habe Win7 neu installiert und im Bios die Lüfterwerte auf default gelassen, sprich Einstellung normal. Nach der Installation des Gigabyte System Information Viewers stehen beim ersten Aufruf des RPM fixed Mode + Kalibrierung Lüfterdrehzahlen ab 300 U/min in der Skala zur Verfügung. Ich habe dann einfach 600 RPM aktiviert und abgespeichert, Lüfter dreht dann automatisch konstant mit Minimumdrehzahl 680 U/min. Hätte ich 700 statt 600 genommen, so konfiguriert die Software ~ 750 U/mim, was 10% der Kalibrierung entspricht. Geht man jetzt raus aus dem RPM fixed Mode und wieder rein, dann stehen in der Skala in meinem Fall Drehzahlen nicht mehr ab 300 sondern es beginnt ab 700 RPM. Da ich jedoch beim ersten Aufruf mit 600 abgespeichert hatte, läuft der Lüfter weiterhin konstant mit der Minimumdrehzahl ~ 680 U/min bis 70°C auch automatisch nach Neustart und ohne Aufgabenplanung! Lange Rede, kurzer Sinn... Jetzt bin ich 100% zufrieden :)

Gruß

11

Samstag, 27. Dezember 2014, 14:52

Schön, dass nun alles zu deiner Zufriedenheit läuft.
Danke für deine Rückmeldung