Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GIGABYTE Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 7. April 2010, 08:13

Immer noch fehlende CPU Unterstützung für Q9500 / Pentium E6600 / Celeron E3400

http://www.pcgameshardware.de/aid,702255…tellt/CPU/News/
http://www.weltdergadgets.de/q9500-e6600…-lga-775-sockel

über 3 onate rum und immer noch nichts, das bugfixing bei einzelnen boards bei euch an letzter stelle steht ist ja bekannt aber bei neuen CPUs ...
haaaaaaaaaalllllooooooooo, das betrifft alle 775er boards.
früher waren mal die biose schon verfügbar da gab es die CPUs noch nicht mal damit man bei erscheinen direkt los legen konnte, heute kauft man sich die CPU legt diese in den keller und muss hoffen das sich ein Azubi mal diesem problem annimmt.

2

Donnerstag, 8. April 2010, 08:53

Häh? Welche MoBos meinst Du denn überhaupt?

Beispiel:
GA-EP45-UD3LR (rev. 1.0)

CPU Support List
Model |Frequency|L2 Cache|Core Name|Process|Stepping|Wattage|ab BIOS

Core™ 2 Quad Q9500 |2.83GHz|6MB|Yorkfield|45nm|R0|95W|1333|F7
Pentium Dual-Core E6600 |3.06GHz|2MB|Wolfdale|45nm|R0|65W|1066|F5
Celeron Dual-Core E3400 |2.60GHz|1MB|Wolfdale|45nm|R0|65W|800|F5

-nohype

3

Freitag, 16. April 2010, 08:42

Häh? Welche MoBos meinst Du denn überhaupt?

Beispiel:
GA-EP45-UD3LR (rev. 1.0)
Negativ Beispiel:
x48-dq6
X48-DS4
etc.

Auf die CPU Support liste kann man doch auch einen feuchten Furz geben. Bei manchen Boards stehen die CPUs drinne obwohl seit 2 Jahren kein neues Bios mehr raus gekommen ist. Ebenfalls ist es sehr seltsamm das manche abgespeckten Boards einer Serie die CPU unterstützen sollen laut Liste und die bestausgestatten wieder nicht.

4

Freitag, 16. April 2010, 09:45

Wäre schön, wenn du deine Ausdrucksweise ein wenig im Zaum hälst, sonst bist du leider hier falsch im Forum, wenn du das nicht kannst.

Es sollte eigentlich klar sein, dass aktuell erhältliche Mainboards bei der CPU - Unterstützung Vorrang haben. So groß sind unsere Biosentwickler - Teams leider nicht
Ich kann leider auch nicht sagen, ob es für die älteren Mainboards noch ein Update geben wird.

5

Sonntag, 18. April 2010, 07:44

Mit den Kompatibilitätslisten hat er aber so was von Recht!
Da passt wirklich einiges Überhaupt nicht.

6

Dienstag, 20. April 2010, 08:18

Auf die CPU Support liste kann man doch [nichts] geben. Bei manchen Boards stehen die CPUs drinne obwohl seit 2 Jahren kein neues Bios mehr raus gekommen ist.
Häh? Welche MoBos meinst Du denn überhaupt?

Beispiel:
GA-EP45-UD3LR (rev. 1.0)
Negativ Beispiel:
...
X48-DS4
...
Du meinst, also, daß z.B. diese Info von Gigabyte nicht stimmt:

GA-X48-DS4
(rev. 1.3)

CPU Support List

Model |Frequency|L2 Cache|Core Name|Process|Stepping|Wattage|ab BIOS

Core™ 2 Quad Q9500 |2.83GHz|6MB|Yorkfield|45nm|R0|95W|1333|F3B
Pentium Dual-Core E6600 |3.06GHz|2MB|Wolfdale|45nm|R0|65W|1066|F3B
Celeron Dual-Core E3400 |2.60GHz|1MB|Wolfdale|45nm|R0|65W|800|F3B

Hast Du das selbst nachgeprüft?

-nohype

7

Dienstag, 20. April 2010, 09:21

Die Moddehure hat schon recht, schau mal wie alt das letze Bios vom X48-DS4 ist was angeblich die CPUs unterstützen soll. Da hatte doch niemand mehr daran geklaubt das es noch neue 775CPUs geben wird.

Ebenfalls stehen beim X48-DQ6 diese CPUs nicht in der Liste obwohl das letzte Bios am selben Tag wie das des DS4 raus gekommen ist. Einziger Changelog "Update Intel AHCI ROM"
Bei neuen CPUs stand bisher immer "Update CPU microcode" da. Ist aber das letzte mal vor gut 2 Jahren bei GB passiert ;)
Und wie gesagt alleine das das abgespeckte DS4 die CPUs unterstützen soll und das DQ6 nicht müsste einem schon stutzig machen.

Selbiges gilt auch für die anderen Chipsätze ... jede Menge Wiedersprüche.
Selbst auf den verschiedenen länderspezifischen Seiten sind die Infos nicht gleich. Das geht sogar soweit das manche Boards schon seit gut 1Jahr als "End of Life" gekenzeichnet sind und auf anderen wieder nicht.

Außerdem hat GBTMod ja schon mal durch die Blume verlauten lassen das man doch nicht wegen ein paar neuen CPUs ein neues Bios für die alten Boards raus bringt.
Die Programmiere hätten genug mit den neuen Chipsätzen zu tun. Möglich da mal eines kommt versprechen kann er es aber nicht.

Für mich spricht also auch alles dagegen das es eine wirkliche Unterstützung dafür gibt.

Beiträge: 1 578

Wohnort: Nehr'esham

Beruf: IT-Branche

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 20. April 2010, 11:34

Gestern wurde mit dem E5500 von Intel noch einmal eine neue LGA775 CPU vorgestellt. Auch wenn sich die Zeit für den Sockel langsam dem Ende neigt, wenigstens den weit verbreiteten, weil damals sehr beliebten P45 und X38/X48 Platinen, wäre ein letztes Update noch zu wünschen. Das man davon bei Exoten wie den G-Serie Modellen oder dem E7AUM absieht, ist zwar sehr schade für alle Besitzer aber für mich eher nachvollziehbar.

Intel Pentium E5500 steht in den Startlöchern
HARDWARELUXX Gigabyte A75-UD4H | A85X-D3H | F2A85X-UP4 | F2A88X-UP4 | Z77X-UP5 TH | Z97X-SOC Force

9

Sonntag, 16. Mai 2010, 19:47

Q7700S und GA-EG45M-UD2H - für diese Kombi gibt es auch keinen offiziellen CPU Support...

tobi15test

unregistriert

11

Samstag, 5. Juni 2010, 17:27

Langsam aber sicher wird die Liste der nicht unterstützen CPUs bei GBs Sockel 775 Plattform länger als die der unterstützen
... Pentium E6800 and E5700 CPUs are in the works

12

Sonntag, 6. Juni 2010, 09:19

Danke, bei so einem schlechten Bios Support fällt einem doch gleich die Entscheidung leichter bei wem man sich besser kein Board kauft das man eventuell mal aufrüsten möchte.

13

Sonntag, 6. Juni 2010, 11:15

...übertreibt doch nicht immer so... auch wenn manche CPUen nicht in der liste stehen, kann man sich an dem stepping orientieren... die produktvielfalt und dass alle furz lang neue chipsätze kommen, haben neuere boards meist vorrang... wenn ihr wüsstet, was die programmierer für stunden am tag kloppen...

Beiträge: 1 578

Wohnort: Nehr'esham

Beruf: IT-Branche

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 6. Juni 2010, 12:18

Natürlich gehen die neuen Modelle vor, weil damit das Geld gemacht wird. Aber wenn man gerade für die sehr beliebten und verbreiteten P35/P45 Modelle keine Updates mehr bringt, lässt Gigabyte das im Vergleich zu anderen Herstellern schlecht aussehen, die noch immer regelmässig CPU Microcode Updates bringen (welche noch dazu nicht gerade die aufwändigsten Updates sind). Wenn das BIOS Team also schon jetzt Überstunden schiebt, wäre der Folgeschluss dann nicht eher, dass man sich in der Richtung drigend verstärken sollte?
HARDWARELUXX Gigabyte A75-UD4H | A85X-D3H | F2A85X-UP4 | F2A88X-UP4 | Z77X-UP5 TH | Z97X-SOC Force

tobi15test

unregistriert

15

Sonntag, 6. Juni 2010, 13:52

Wie mit den Sockel 775 Nutzern die letzten Jahre umgesprungen wurde gibt den aktuell potenziellen 1366 und 1156 Nutzern doch eine schönen Ausblick was sie auch nächstes Jahr erwarten wird.
In meinem Umfeld gibt es jetzt schon absolut niemand mehr der bei erscheinen von Sandy-Bridge noch mal auf GB setzen wird.
Ob ein Board gut oder schlecht ist zeigt sich nicht in den oberflächlichen Erscheinungsreviews sondern nach 6,12...24 Monaten und hier ist GB schon immer Schlusslicht gewesen.

16

Mittwoch, 16. Juni 2010, 00:08

Pentium E6800 and E5700 CPUs are in the works


Dazu kommt noch eine Celeron E3500
->
Nachschub für Sockel 775: Intel Pentium E6800, E5700 und Celeron E3500 geplant

wie lange gigaybte wohl noch stur bleibt in bezug auf die unterstützung von neuen 775 cpus?
wenn es dafür im keine käufergruppe mehr geben würde dann würde intel bestimmt nicht noch so den markt mit neuen cpus überschwemmen.
freut sich eben ein andrer hersteller über eventuell neue kundschaft wenn gigaybte darauf nicht angewiesen ist

17

Montag, 5. Juli 2010, 10:06

Pentium E6900 (R0)65w 3.46GHz (2MB,1066MHz,Socket 775) auch neu angekündigt !!!
Als ES Modell sogar schon verfügbar
http://goods.ruten.com.tw/item/show?21002094970059
OC Ergebnisse mit über 6GHz gibt es auch schon mit der CPU

sollen wir wetten annehmen das diese CPU von GB auch nicht unterstützt werden wird?

18

Montag, 5. Juli 2010, 10:25

...bei welchen board wird das stepping R0 nicht unterstützt ?

oder saugt ihr euch das nur aus den fingern, weil es so schön ist nur zu motzen ?

z.B. alle p45 boards mit s775 unterstützen R0... sogar das X48...

19

Montag, 5. Juli 2010, 11:05

...solange das stepping in der liste steht, sollte dieses stepping auch laufen... wenn du ein board und jene cpu hast, wo was nicht so funkz, dann reagieren wir... aber nur was in den raum zu schmeißen ohne was konkretes zu wissen, hilft hier keinem...

und die anderen kommentare kannst du dir sparen...

20

Montag, 5. Juli 2010, 11:18

Danke für´s wiederholte löschen JZ
das wertet aber eurer Boards auch nicht mehr auf :love:

Und zwischen sollte laufen und läuft ist ein riesen unterschied. sollte dir doch noch schmerzhaft von den TPM Modulen bekannt sein. :oops:
Richtige Supportanfragen kann man sich mit solch einer CPU dann auch sparen, man wird ja schon freundlich vergrault wenn der RAM nicht in der Kompatibilitätsliste steht.
Mit einer CPU die mir das Board als "Unbekannt" ausgibt und in keiner liste auftaucht will ich erst gar nicht wissen wie "freundlich" und desinteressiert die Supportmitarbeiter dann noch werden können.