Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GIGABYTE Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 3. Juni 2016, 18:47

Nur 24GB von 32GB RAM erkannt X79-UD5

Servus zusammen,

ich habe da ein komisches Problem mit meinem Arbeitsspeicher und hoffe wir können der Sache hier auf den Grund gehn.
Und zwar habe ich mir weitere 16GB (4x4GB) geholt, allerdings erkennt seit dem Windows nur 6 von 8 Riegel (siehe Screenshot).
Im UEFI und in CPU-Z sind alle Riegel aufgeführt, komischerweise aber steht in CPU-Z triple statt quad Channel

Wenn ich nun die beiden rechtesten Riegel (einen von den neuen und einen von den alten) rausnehme und wieder reinstecke werden alle Riegel erkannt aber nur bis zum nächsten Neustart
Bei den Riegeln handelt es sich um folgende Modelle:
2x Corsair Vengeance CMZ8GX3M2A1600C9 (waren schon vorhanden)
1x Corsair Vengeance CMZ16GX3M4A1600C9 (neu gekauft)


Neuste BIOS Version (f13w), restliches System siehe Signatur.



Bisher hab ich folgendes probiert:
- CPU-Kühler gelockert
- alle Sticks bis auf einen (DDR3_1) raus, gebootet, wieder alle rein
- CPU rausgenommen und wieder eingesetzt

i7-3930K@4GHz :: Corsair H100 :: 16GB Corsair Vengeance DDR3 1600 9-9-9-24
Gigabyte X79-UD5 :: Gigabyte GTX 780 WindForce 3X OC Rev. 2.0@1241MHz/3181MHz
Samsung SSD 830 256GB + 14,5TB HDDs :: Win10 Edu x64 :: HAF-X :: Be Quiet P9-850W
Logitech G700, G19 :: beyerdynamic Custom One Pro@SB Z :: BenQ XL2420T
http://www.sysprofile.de/id53012

2

Freitag, 3. Juni 2016, 18:48

hi,

hast du eine Ram-Disk installiert ?
Poste bitte mal einen Screen von deinem Uefi (M.I.T.) - Danke

3

Freitag, 3. Juni 2016, 18:58

Crossposting

Nachtrag:
Den Post's zufolge aus dem PCGH-Forum, könnte auch ein verbogener Pin im Cpu-Sockel dafür verantwortlich sein.

4

Freitag, 3. Juni 2016, 19:28

Crossposting

Nachtrag:
Den Post's zufolge aus dem PCGH-Forum, könnte auch ein verbogener Pin im Cpu-Sockel dafür verantwortlich sein.
hmm, das wäre nicht so toll


werde morgen dann nochmal die CPU runternehmen und mir die PINs genauer anschaun
das is mir grad noch im UEFI aufgefallen:
»Askard91« hat folgende Dateien angehängt:
  • 160603210014.jpg (123,19 kB - 30 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. Juni 2016, 09:50)
  • 160603210007.jpg (132,65 kB - 29 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. Juni 2016, 09:51)
i7-3930K@4GHz :: Corsair H100 :: 16GB Corsair Vengeance DDR3 1600 9-9-9-24
Gigabyte X79-UD5 :: Gigabyte GTX 780 WindForce 3X OC Rev. 2.0@1241MHz/3181MHz
Samsung SSD 830 256GB + 14,5TB HDDs :: Win10 Edu x64 :: HAF-X :: Be Quiet P9-850W
Logitech G700, G19 :: beyerdynamic Custom One Pro@SB Z :: BenQ XL2420T
http://www.sysprofile.de/id53012

5

Samstag, 4. Juni 2016, 11:40

Poste bitte mal einen Screen von deinem Uefi (M.I.T.) - Danke

mach dies mal bitte

6

Sonntag, 5. Juni 2016, 14:17

Eins ist mir noch aufgefallen, wenn ich den zweiten von rechts entferne dann werden alle 28GB erkannt.Habe mir den Sockel mal angeschaut, aber mir ist nichts aufgefallen, habe auch mal Bilder gemacht.
Hier sind alle Bilder auch weitere Screenshots aus dem UEFI drinn: https://www.dropbox.com/sh/jbvllwv4le63j…0LiZZpbZwa?dl=0
i7-3930K@4GHz :: Corsair H100 :: 16GB Corsair Vengeance DDR3 1600 9-9-9-24
Gigabyte X79-UD5 :: Gigabyte GTX 780 WindForce 3X OC Rev. 2.0@1241MHz/3181MHz
Samsung SSD 830 256GB + 14,5TB HDDs :: Win10 Edu x64 :: HAF-X :: Be Quiet P9-850W
Logitech G700, G19 :: beyerdynamic Custom One Pro@SB Z :: BenQ XL2420T
http://www.sysprofile.de/id53012

7

Sonntag, 5. Juni 2016, 16:43

Danke für die Bilder

Laut M.I.T. wird der Speicher vollständig erkannt - 8x 4GB.

Teste bitte mal ohne jeglicher Übertaktung und ohne Anpassung der Spannung.

8

Sonntag, 5. Juni 2016, 18:19

Hat leider nicht geholfen.
Ich habe langsam die Befürchtung, dass das Board einen Defekt hat.
i7-3930K@4GHz :: Corsair H100 :: 16GB Corsair Vengeance DDR3 1600 9-9-9-24
Gigabyte X79-UD5 :: Gigabyte GTX 780 WindForce 3X OC Rev. 2.0@1241MHz/3181MHz
Samsung SSD 830 256GB + 14,5TB HDDs :: Win10 Edu x64 :: HAF-X :: Be Quiet P9-850W
Logitech G700, G19 :: beyerdynamic Custom One Pro@SB Z :: BenQ XL2420T
http://www.sysprofile.de/id53012

9

Montag, 6. Juni 2016, 20:18

Ist nur eine Idee aber hast du mal versucht JEDEN riegel einzeln zu verbauen und zu booten?
Die Sockel sind auch alle sauber ? nix rein gefallen oder so ?
Welches Windows hast du genau Home oder Pro ?

Laut dein Bios bild ist in C nix ein gesteckt.
ich arbeite bei Firma rast und ruh. vormittags geschlossen und ab nachmittags zu!

10

Dienstag, 7. Juni 2016, 09:11

Hallo Askard91,

rufe einmal msinfo32 auf.
( Rechtsklick auf das Windows Logo, "Ausführen" wählen, msinfo32 eintippen und mit "Enter" Taste bestätigen.

Was zeigt die Systeminformation an bei:
Installierter physuischer Speicher
Verfügbarer physischer Speicher

Gruß
GBTC3

11

Dienstag, 7. Juni 2016, 12:32

@SPEED-DAV!D:
Hab die Riegel zwar nicht einzeln getest aber schon alle mal durchgetauscht, werde dies aber mal testen wenn ich die Zeit dafür habe.

Die RAM Bänke sind alle sauber, hab ich mit ner Taschenlampe geprüft.
Windows 10 Education (entspricht Enterprise)
In dem ersten Bild wird nichts angezeigt, aber auf Bild 8 wird er erkannt.
Das UEFI erkennt die Riegel teilweise vollständig aber irgendwie doch nicht, siehe dazu auch die Bilder aus meinem Post vom 3.Juni 2016, 20:28


@GBTC3:

i7-3930K@4GHz :: Corsair H100 :: 16GB Corsair Vengeance DDR3 1600 9-9-9-24
Gigabyte X79-UD5 :: Gigabyte GTX 780 WindForce 3X OC Rev. 2.0@1241MHz/3181MHz
Samsung SSD 830 256GB + 14,5TB HDDs :: Win10 Edu x64 :: HAF-X :: Be Quiet P9-850W
Logitech G700, G19 :: beyerdynamic Custom One Pro@SB Z :: BenQ XL2420T
http://www.sysprofile.de/id53012

12

Dienstag, 7. Juni 2016, 18:42

Die Angabe des Speichers unter Windows entspricht nicht der unter M.I.T. !
Möglicher Weise hängt es mit deiner "speziellen" Windowsversion zusammen, dass diese nicht mehr als 24 GB verwalten kann.

13

Dienstag, 7. Juni 2016, 20:07


Die Angabe des Speichers unter Windows entspricht nicht der unter M.I.T. !
Möglicher Weise hängt es mit deiner "speziellen" Windowsversion zusammen, dass diese nicht mehr als 24 GB verwalten kann.
Kann nicht sein da
1. Selbst das UEFI wiederspricht sich ja mit 24 und 32GB (siehe Bild)
2. Manchmal, nach mehrmaligen entfernen und wieder reinstecken werden ja die vollen 32GB auch unter Windows erkannt, bis der PC mal ne längere Zeit aus war (> halbe Std)
3. Windows 10 Education unterstützt bis zu 512GB RAM

i7-3930K@4GHz :: Corsair H100 :: 16GB Corsair Vengeance DDR3 1600 9-9-9-24
Gigabyte X79-UD5 :: Gigabyte GTX 780 WindForce 3X OC Rev. 2.0@1241MHz/3181MHz
Samsung SSD 830 256GB + 14,5TB HDDs :: Win10 Edu x64 :: HAF-X :: Be Quiet P9-850W
Logitech G700, G19 :: beyerdynamic Custom One Pro@SB Z :: BenQ XL2420T
http://www.sysprofile.de/id53012

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Askard91« (7. Juni 2016, 20:28)


14

Mittwoch, 8. Juni 2016, 11:22

Hallo Askard91,

ich habe mir die Screenshots in der Dropbox angesehen.
Ich sehe in diesem Fall zwei Probleme:
1. Du übertaktest die CPU und undervoltest.
2. Du hast eine Speicher- Mischbestückung aus Corsair CMZ8GX3M2A1600C9 und CMZ16GX3M4A1600C im System.

Speichermischbestückung kann zu Instabilität des Systems führen.
Probiere einmal, ob die Speichermischbestückung funktioniert, wenn du die CPU mit Standardeinstellungen betreibst und wenn die Speicher mit DDR 1333 arbeiten.

Wenn das Speicherproiblem weiterhin auftritt solltest du dafür sorgen, das nur identische Speichermodule im System eingebaut sind.
Du soltest also ein oder zwei Quad-Channel Kits kaufen.
Achte darauf, das di Kits aus der gleichen Produktionscharge stammen.

Gruß
GBTC3

Ähnliche Themen

Social Bookmarks