Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GIGABYTE Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 16. September 2016, 19:29

GA Z68 X UD 5 Kein WOL ?

Hallo Leute,

Folgendes Problem ich habe ein GA Z68 X UD 5 und eine FritzBox 7490 und möchte gerne das wenn ich meinen Pc Heruntergefahren habe diesen über einer AP für Android (WOL) Starten so als wenn ich den Powerknopf am Pc drücke.
In der FB habe ich einen DNS eingerichtet mit Port 9999 an Port 9 über UDP.

Im Bios ist S3 aktiviert erp ist aus und (PME Event Wake up) ist auch an, unter Windows in der Netzwerkkarte unter Erweitert ist Wake on Magic Paket an. Desweiteren unter Energieverwaltung der Netzwerkkarte folgendes Eingestellt.

Computer kann das Gerät ausschalten um Energie zusparen.
Gerät kann den Copmuter aus dem Ruhezustand aktivieren.
Nur Magic Paket kann den Computer aus dem Ruhezustand aktivieren.

Aber egal was ich mache er startet nicht wenn der PC aus ist. Was Funktioniert ich versetze den PC in den Energiesparmodus und wecke ihn, oder aber aus dem Ruhezustand, aber nur wenn ich mit dem Handy auf dem die App läuft im gleichen Netzwerk bin wie der PC also Wlan, deaktiviere ich das Wlan und nutze die Mobilfunkleitung war es das gut das wird ne Fritzbox einstellung sein.

Aber wenn ich PC Herunterfahre geht garnix mehr, auch net wenn ich im gleichen Wlan bin.

Heißt das ich kann das Z68 X Ud5 nicht mit einem Magic Paket wecken wenn der Pc Heruntergefahren ist ? (meine nicht Energiesparmodus-Ruhemodus).

Bin jetzt schon seid 2Wochen an diesem Problem und komme einfach net weiter Deshlab meine Frage geht mein vorhaben garnicht ? Und falls doch wer kann mir Helfen das zum laufen zu bekommen Notfalls über Teamviever oder so einstellen.

Dann noch eine kleine Frage am Rande soll das Board net Uefi haben ? Finde dazu mal überhaupt nix weder nen Bios noch sonst was und Wofür ist der Uefi Eintrag man kann win 10 doch normal da installieren oder ?

Danke erstmal für eure Zeit und Hilfe

MilesHD
Intel i7 2600K 4,5GHz @ Prolimatech Genesis 2x140 RED Vortex,
Gigabyte GA Z68 X UD5, 16GB G.Skill RipJawX DDR3-1600 CL9, Gigabyte
GTX980TI G1 Gaming 6GB

Crucial SSD M550 256GB, Hitachi 2TB, Bequit Straight Power E8 CM680W,
Coolermaster CM690 Advanced II Window, Win 10 Professional x64

2

Samstag, 17. September 2016, 10:44

Hat keiner ne Idee ?
Intel i7 2600K 4,5GHz @ Prolimatech Genesis 2x140 RED Vortex,
Gigabyte GA Z68 X UD5, 16GB G.Skill RipJawX DDR3-1600 CL9, Gigabyte
GTX980TI G1 Gaming 6GB

Crucial SSD M550 256GB, Hitachi 2TB, Bequit Straight Power E8 CM680W,
Coolermaster CM690 Advanced II Window, Win 10 Professional x64

3

Samstag, 17. September 2016, 15:56

Welche Biosversion hast du ?
Award oder UEFI ?
Gruss Misda T

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Misda T« (18. September 2016, 10:18)


4

Samstag, 17. September 2016, 19:56

F10 Award wie Uefi wo kriege ich das denn gibts das überhaupt für das Z68 X UD5 ? Habe ich noch nie gehört auf dem Karton steht nur Touch Bios aber von UEFI nix.
Intel i7 2600K 4,5GHz @ Prolimatech Genesis 2x140 RED Vortex,
Gigabyte GA Z68 X UD5, 16GB G.Skill RipJawX DDR3-1600 CL9, Gigabyte
GTX980TI G1 Gaming 6GB

Crucial SSD M550 256GB, Hitachi 2TB, Bequit Straight Power E8 CM680W,
Coolermaster CM690 Advanced II Window, Win 10 Professional x64

5

Sonntag, 18. September 2016, 10:18

oh, sorry ... hatte das mit dem Z68X-UD4 verwechselt, dort kann man nachträglich ein Uefi flashen
Gruss Misda T

6

Sonntag, 18. September 2016, 13:19

Beim UD4 kann man UEFI Flashen und beim UD5 was eig Höherwertig sein soll nicht ? Ernsthaft Das war dann wohl mein Leztes Board Von Gigabyte zumal exakt nach 2 Jahren Nach Garantieablauf der Sound ausfiel und habe natürlich vergessen das zwecks Garantie erweiterung zu Regestrieren natürlich eigene Blödheit aber naja war net wirklich zufrieden mit dem Board schade weil ich seid dem 7VTXE nur Gigabyte Board hatte also seid 2001 ca.
Intel i7 2600K 4,5GHz @ Prolimatech Genesis 2x140 RED Vortex,
Gigabyte GA Z68 X UD5, 16GB G.Skill RipJawX DDR3-1600 CL9, Gigabyte
GTX980TI G1 Gaming 6GB

Crucial SSD M550 256GB, Hitachi 2TB, Bequit Straight Power E8 CM680W,
Coolermaster CM690 Advanced II Window, Win 10 Professional x64

7

Sonntag, 18. September 2016, 17:19

Sei froh, dass dein Board dieses "Upgrade" nicht zulässt.
Dieses Projekt befand sich damals in der Beta-Phase und hat diese niemals verlassen, da diese Board einfach nicht für Uefi konzipiert wurden waren.
Gruss Misda T

tifa

Fortgeschrittener

Beiträge: 192

Wohnort: Bruchsal

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. September 2016, 13:26

Welche Betriebssystem hast du drauf ? Win7/8.1/10
Hast Intel Management Engine Treiber drauf ?
Welche Realtek Treiber ist drauf ? <<< meisten Fehler liegt hier

9

Montag, 19. September 2016, 13:29

Hallo MilesHD,

benutzt Du windows 8.x oder Windows 10?
Dann schalte den Windows Schnellstart ab.
Jetzt sollte Wake on LAN funktionieren:
Windows Schnellstart abschalten

Gruß
GBTC3
GIGABYTE SUPER CARE CARD : http://gaming.gigabyte.eu/DE_scc.html

10

Montag, 19. September 2016, 18:12

Hallo erstmal danke für eure Antworten und Hilfe

Bringe euch mal eben auf den aktuellen stand, also das WOL geht jetzt
aber nur im Energiesparmodus und Ruhezustand, da zweiteres deutlich
weniger Energie frisst nutze ich nun diesen. Auch ist es jetzt möglich
den PC wenn er im Ruhezustand ist über Handynetz also Weltweit wie von
mir gewünscht zu Wecken.

Fehler war eine Falsche einstellung in der WOL
APP und zwar kein Broadcasting nutzen. Anders ist es wohl bei meinem
Board nicht möglich wenn ich den PC Normal Runterfahre kann ich die
Netzwerkkarte leider nicht mehr ansprechen schade hätte ich zwar lieber aber weiß keine Lösung.

Nutze Win 10 Pro 64bit, habe die Intel Driver Update Utility 2.6 drauf und diese ausgeführt kp was diese für Treiber Installiert hat.
Realtek Treiber meines Wissen garnicht glaube die Standard von Win 10 auf der Gigabyte Seite finde ich für WIN 10 keine LAN treiber nur für Win 7.

Sollte jemand noch ne möglichkeit kennen das ich WOL/WAN statt Ruhezustand Echtes Herunterfahren nutzen kann bitte Melden das wäre mir eig am liebsten.

Dann noch was weiß jemand was für ein USB3.0 treiber ich brauche bzw nehmen kann für mein Board habe oft Probleme das ich kein USB 3.0 habe also statt 80-90 nur so 15-20 MB obwohl ich einen USB3.0 stick an den Blauen Ports hinten nutze. USB Turbo oder so ähnlich im Bios ist aber deaktiviert, da sont meine Graka 980 TI statt 16x nur noch den 8x PCIE Express Bus nutzt.

Bzw könnte mir mal einer Generell aktuelle Treiber für das Board empfehlen verlinken ?

Danke fürs Helfen und Zeit nehmen

MilesHD
Intel i7 2600K 4,5GHz @ Prolimatech Genesis 2x140 RED Vortex,
Gigabyte GA Z68 X UD5, 16GB G.Skill RipJawX DDR3-1600 CL9, Gigabyte
GTX980TI G1 Gaming 6GB

Crucial SSD M550 256GB, Hitachi 2TB, Bequit Straight Power E8 CM680W,
Coolermaster CM690 Advanced II Window, Win 10 Professional x64

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MilesHD« (19. September 2016, 18:20)


11

Montag, 19. September 2016, 19:43

Sollte jemand noch ne möglichkeit kennen das ich WOL/WAN statt Ruhezustand Echtes Herunterfahren nutzen kann bitte Melden das wäre mir eig am liebsten.

hatte dir doch GBTC3 geschrieben wie es geht
Gruss Misda T

12

Montag, 19. September 2016, 20:48

Schnellstart ist schon raus daran liegt es wohl net, kann mir den überhaupt einer bestätigen bzw hat es evt selbst einer das das Z68 X UD5 Wenn es Heruntergefahren wurde Win 10 über WOL startet, weil LED der Netzwerkkarte leuchten nicht mehr wenn es aus ist, die Rote LED am Mainboard schon
»MilesHD« hat folgende Datei angehängt:
  • Test.jpg (130,4 kB - 1 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. September 2016, 20:50)
Intel i7 2600K 4,5GHz @ Prolimatech Genesis 2x140 RED Vortex,
Gigabyte GA Z68 X UD5, 16GB G.Skill RipJawX DDR3-1600 CL9, Gigabyte
GTX980TI G1 Gaming 6GB

Crucial SSD M550 256GB, Hitachi 2TB, Bequit Straight Power E8 CM680W,
Coolermaster CM690 Advanced II Window, Win 10 Professional x64

13

Montag, 19. September 2016, 21:24

Versuch mal bitte folgendes:

Rechner herunterfahren
Per Smartphone oder anderen PC in die Fritzbox gehen und dort den PC "wecken".

Was passiert nun ?
Gruss Misda T

14

Montag, 19. September 2016, 22:36

Misda T da passiert garnix PC bleibt aus im Ruhezustand geht er aber auch da an.
Intel i7 2600K 4,5GHz @ Prolimatech Genesis 2x140 RED Vortex,
Gigabyte GA Z68 X UD5, 16GB G.Skill RipJawX DDR3-1600 CL9, Gigabyte
GTX980TI G1 Gaming 6GB

Crucial SSD M550 256GB, Hitachi 2TB, Bequit Straight Power E8 CM680W,
Coolermaster CM690 Advanced II Window, Win 10 Professional x64

15

Dienstag, 20. September 2016, 05:38

Welches Netzteil und welche Cpu hast du ?
Deaktiviere mal die DNS in der FB.
Schau mal bitte, ob im Bios die Option "AC Back Function" auf "Full-On" steht.
Gruss Misda T

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Misda T« (20. September 2016, 06:06)


16

Dienstag, 20. September 2016, 09:35

Guten Morgen Misda T,

Also ich nutze ein Bequit Straight Power 680Watt E8 Modular, Wenn ich den DNS Server aber deaktiviere kann ich doch net mehr über das Mobilfunknetzt starten oder ?
Im Bios steht die Funktion nicht auf Full-On sondern Soft -Off.
Intel i7 2600K 4,5GHz @ Prolimatech Genesis 2x140 RED Vortex,
Gigabyte GA Z68 X UD5, 16GB G.Skill RipJawX DDR3-1600 CL9, Gigabyte
GTX980TI G1 Gaming 6GB

Crucial SSD M550 256GB, Hitachi 2TB, Bequit Straight Power E8 CM680W,
Coolermaster CM690 Advanced II Window, Win 10 Professional x64

17

Dienstag, 20. September 2016, 09:36

Hallo MilesHD,

mit dem Windows Standardtreiber muß WOL nicht unbedingt korrekt funktionieren.
Der Realtek LAN Treiber muß installiert sein.
Der Realtek Treiber bietet in den erweiterten Einstellungen die erforderlichen WOL Einstellungen.
Der LAN Chip ist der Realtek RTL8111E.
Teste einmal mit dem Windows 10 LAN Treiber direkt von Realtek:
Realtek LAN Treiber Win 10

Gruß
GBTC3
GIGABYTE SUPER CARE CARD : http://gaming.gigabyte.eu/DE_scc.html

18

Dienstag, 20. September 2016, 09:38

Guten Morgen GBTC3,

Danke und werde ich versuchen melde mich dann wieder.

Dannnnnnnkeeee genau das war es, Treiber genommen und neue Option in den Adaptereinstellungen WOL/Herunterfahren bäm geht.
Kann den Pc nun Richtig Herunterfahren und wieder über die WOL APP Starten im Wlan sowie Mobilfunknetz H+ E über DNS geht es jetzt Herrvorragend danke Jungs ihr seid der Hammer.

Danke GBTC3, Misda T, Tifa 1000 Dank bin sehr Froh das es nun klappt


Gruß MilesHD
Intel i7 2600K 4,5GHz @ Prolimatech Genesis 2x140 RED Vortex,
Gigabyte GA Z68 X UD5, 16GB G.Skill RipJawX DDR3-1600 CL9, Gigabyte
GTX980TI G1 Gaming 6GB

Crucial SSD M550 256GB, Hitachi 2TB, Bequit Straight Power E8 CM680W,
Coolermaster CM690 Advanced II Window, Win 10 Professional x64

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MilesHD« (20. September 2016, 09:54)


19

Dienstag, 20. September 2016, 10:32

Hallo MilesHD,

wir helfen gerne, dazu ist das Forum ja gedacht.

Ich möchte Dir an dieser Stelle dafür danken, das Du hier im Forum auch die Lösung des Problems
gepostet hast.

Problem gelöst.
Daher schließe ich den Post hier.

Gruß
GBTC3
GIGABYTE SUPER CARE CARD : http://gaming.gigabyte.eu/DE_scc.html

Social Bookmarks