Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GIGABYTE Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

UweR

Anfänger

  • »UweR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Im Harz

Beruf: Vertriebsingenieur

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Januar 2017, 08:24

Z170-HD3P - Wakeup aus Energiesparmodus funktioniert nicht

Hallo und Guten Tag,

Ich habe mir zu Weihnachten einen passiven Büro PC von einer für lautlose PCs bekannte deutschen Firma geleistet.

Dieser hatte das Problem, das er zwar in den Energiesparmodus ging, daraus aber nicht immre wieder aufgeweckt werden konnte. Viel hin und her, bis ich den Rechner schließlich zur Reparatur zurück gesand habe. :evil: Der angeblich mit einem neuen BIOS versehenen Rechner kam zurück und hatte den gleichen Fehler.

Daraufhin hat die Firma kulanterweise einen Austasuch PC gleicher Konfiguration geschickt, . . . . . der dann den selber Fehler zeigte, was sich der Hersteller nicht erklären konnte und meinte das Problem nicht nachvollziehen zu können.

Zur Hardware:

Mainboard: Gigabyte Z170-HD3P-CF
Bios Version: American Megatrend F5 v. 03/07/16
CPU: INtel Core i5-6400 @2,7 GHz / Skylake
RAM: 2 x 4GB DDR4 Crucial
HDD/SSD: C:\ 1 x 120 GB Samsung SSD 850 EVO, D:\ 1 x 500 GB Samsung SSD 850 EVO
VGA: NVIDIA GeForce GTX 750
SOUND: ASUS XONAR DX Audio

OS: Microsoft Windows 10 (10.0) Home 64-bit (Build 14393)

Special: Monitor, Tastatur und Masu sind über einen DVI Switch angeschlossen, ich nutze ein Notebook und meine Büro PC mit eine(r/m) Maus/Tastaur/Monitor

Problem:

-------------------------
Ich fahre den Rechner mit "Energie sparen" runter:

Erste Eigenheit:
Mal leuchtet die LED am Power Button des PCs, mal ist sie aus. Egal, . . . aber nicht wiederholbar.

Wenn ich den Rechner dann über den Power Button aufwecken will, klappt dies manchmal, manchmal aber nicht. Man kann im Nicht-Funktionieren-Fall hören wie das DVD Laufwerk anstartet, man kann auch die Schublade auf und zu fahren, aber es erfolgt kein Zugriff auf die SSDs, die HD Zugriffs-LED bleibt aus, der Bildschrim beibt dunkel.

Ich muss dann den Power Button so lange drücken, bis das System in den Hard Shut Down gezwungen wir und kann anschließend normal starten.

Fahre ich den PC mit [Herunterfahren] runter, startet er in jedem Fall normal, mit einer weiteren Eigenheit:

Im BIOS habe ich NumLock aktiviert, trotzdem funktioniert manchmal der Zahlenblock der Tastatur nicht und ich muß Numlock am Zehnerbloch drücken.
Ich nutze eine Pin Numer um Windows zu entsperren.

Hat schon mal jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? ?(

MfG
Uwe

P.S. Am DVI Switch kann es nicht liegen, der hat beim vorherigen PC wunderbar funktioniert und ich habe mit einem einzelnen Monitor und anderer Maus/Tastatur getestet. Ich habe auch schon die Grafikkaret und Soundkarte rausgenommen, gleiches Problem.

Misda T

Poweruser

Beiträge: 7 197

Beruf: technical field service (No employee of Gigabyte)

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. Januar 2017, 19:31

Hi,

was für ein Netzteil hast du ?
Schau auch mal bitte, ob im Uefi "ErP" deaktiviert ist.

Im BIOS habe ich NumLock aktiviert, trotzdem funktioniert manchmal der Zahlenblock der Tastatur nicht und ich muß Numlock am Zehnerbloch drücken.
Ich nutze eine Pin Numer um Windows zu entsperren.

Ich denke mal, dass das an Win10 liegt. Ich habe seit Win10 genau das gleiche Problem - obwohl ich ein ganz anderes Board habe.
Gruss Misda T

UweR

Anfänger

  • »UweR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Im Harz

Beruf: Vertriebsingenieur

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. Januar 2017, 17:09

Hi Misda T,

ja, bei weiterem Googeln ist zum Num Lock Problem Windows ins Fadenkreuz geraten, ist also eine normale Baustelle.

Das Netzteil ist ein "SILENTMAXX Fanless II 430 Watt 80plus Gold", mehr weiß ich darüber leider nicht.

Gruß
Uwe

P.S.: Ins BIOS schaue ich mal, mal sehen ob ich das finde.

OK, in den Energieeinstellungen hab ichs gefunden, ja ist deaktiviert

AC BACK Always off
Power on by Keyboard Disabled
Power on by Mouse Disabled
ErP Disabled
Soft-Off by Pwr-Bttn Instant off
Power Loading Auto
Resume by Alarm Disabled
Platform POwer Mngm. Disabled
»UweR« hat folgende Datei angehängt:
  • Energie.jpg (52,34 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. Februar 2017, 10:43)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »UweR« (26. Januar 2017, 17:29)


Misda T

Poweruser

Beiträge: 7 197

Beruf: technical field service (No employee of Gigabyte)

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. Januar 2017, 22:38

Ich habe mir zu Weihnachten einen passiven Büro PC von einer für lautlose PCs bekannte deutschen Firma geleistet.

Dieser hatte das Problem, das er zwar in den Energiesparmodus ging, daraus aber nicht immre wieder aufgeweckt werden konnte. Viel hin und her, bis ich den Rechner schließlich zur Reparatur zurück gesand habe. Der angeblich mit einem neuen BIOS versehenen Rechner kam zurück und hatte den gleichen Fehler.

Hallo UweR,

du weißt schon, dass du Gewährleistungsansprüche gegenüber deinem Händler hast ?
Also schick das Ding wieder zurück, soll er sich doch drum kümmern.
Gruss Misda T

5

Freitag, 27. Januar 2017, 22:36

Hallo UweR,

Misda T hat schon recht. Der Händer muss das eigentlich erledigen. Natürlich ist es nützlich, wenn du ihm mehr Informationen liefern kannst, um die Fehlerquelle einzugrenzen.

Deine Problembeschreibung deutet daraufhin, dass ein "Gerät" /eine Komponente deines Systems nicht immer korrekt schlafen geschickt wird (z.Bsp. wegen Treiberfehlern).

Bitte versuche folgendes:
Belasse die Grafikkarte im Rechner aber entferne + deinstalliere komplett die zusätzliche Soundkarte (inkl. aller Softwareservices). Gehe dann ins Bios/UEFI und lade die Optimized Default, save and exit, und gehe nochmals ins Bios/UEFI. Stelle nun nur die allernötigsten Dinge um, die nötig sind, damit W10 deiner Meinung nach booten kann (z. Bsp. die boot order). Merke dir was du änderst! Zusätzlich deaktiviere im Bios/UEFI bitte noch: die Onboard-Soundkarte, die integrated Graphics und den Asmedia-USB3.1-Controller.
Nach dem allerersten Start von Win10 kann nun zuerst ein Neustart nötig sein. Teste dann, ob der PC mit diesem Einstellungen durchgehend aus dem Standby aufwachen kann.
Falls ja, aktiviere EIN deaktiviertes Gerät deiner Wahl (z. Bsp. die integrierte Intel Graphics Card) und teste das Aufwachverhalten erneut. (und immer ein weiteres Gerät bis zu dem Punkt, dass der PC wieder Probleme macht. Das zuletzt aktivierte Gerät ist dann die Ursache)
Falls nein, weiß ich keinen weiteren Rat, sorry.

Viel Glück!
Systemkonfiguration:
Z97X-UD5H-BK Rev 1.0
Core i5-5675C (Broadwell)
neu: 16 GB Kit Kingston DDR3L-1866 HX318LC11FBK2 (alt: Avexir AVD3U16000904G-2CRR)
Zotac Geforce GTX 970

UweR

Anfänger

  • »UweR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Im Harz

Beruf: Vertriebsingenieur

  • Nachricht senden

6

Montag, 30. Januar 2017, 19:35

Hallo NoxCivi,

ja ich weiß das der Händler leisten muss, aber den ersten PC hat er zur Reparartur gehabt und als repariert an mich zurück geschickt.

Da das Problem immer noch vorhanden war habe ich dann einen Austausch PC mit gleicher Konfiguration zugeschickt bekommen, der genau das selbe Problem hatte.

Ich versuche nun den Fehler selber zu lokalisieren um zu beweisen das es ein Hardware (oder Treiber) Problem ist.

Ich werde Deinem Rat am Wochenende mal folgen, ich komme in der Woche nicht dazu.

Ein bischen Sorgen habe ich im BIOS/UEFI etwas zu verstellen, ich muss erst mal dokumentieren was da zur Zeit alles eigestellt ist.

Gruß und Danke
Uwe

7

Montag, 30. Januar 2017, 23:15

Ein bisschen Sorgen habe ich im BIOS/UEFI etwas zu verstellen, ich muss erst mal dokumentieren was da zur Zeit alles eingestellt ist.

Ein ausreichend großer USB-Stick und die Funktionstaste "F12" sollten da hilfreich sein.
Intel i7-7700K / Noctua NH-D15S / Gigabyte GA-Z270X-Gaming 7 Bios F4q / Corsair Vengeance LPX 32GB CMK32GX4M2B3200C16 / MSI GTX 1060 Gaming X 6G / Samsung 960 pro 512GB NVMe M.2, Samsung 960 pro 512GB NVMe an U.2 + Raidsonic Icy Box IB-M2U01, 4 x Seagate Desktop SSHD 4TB ST4000DX001 / Hauppauge HVR-5500 / bequiet! Dark Power Pro P11 850W / Win 10 pro 64bit

Misda T

Poweruser

Beiträge: 7 197

Beruf: technical field service (No employee of Gigabyte)

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 31. Januar 2017, 18:38

selbst das Speichern von Profilen ist doch im Bios/Uefi möglich ;)
Gruss Misda T

UweR

Anfänger

  • »UweR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Im Harz

Beruf: Vertriebsingenieur

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. Februar 2017, 13:17

Eine kurze Zusatzfrage noch:

Was ist den der richtige Zustand der Startschalter LED am PC?

Im Energiesparenmodus: an oder aus?

Bei mir gibt es mal den einen mal den anderen Fall.

Misda T

Poweruser

Beiträge: 7 197

Beruf: technical field service (No employee of Gigabyte)

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 2. Februar 2017, 18:31

ich würde sagen an, eventl. auch blinken
Gruss Misda T

UweR

Anfänger

  • »UweR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Im Harz

Beruf: Vertriebsingenieur

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 2. Februar 2017, 20:38

Ja, AN hatte ich auch vermutet, da sonst zu "Herunterfahren" kein Unterschied bestünde.

Wie schon beschrieben "Energie sparen" wird mal mit LED aus und mal mit LED an quitiert.

Blinken habe ich noch nie gesehen.

Ich bin weiter am Testen, danke für alle Tips soweit.

:thumbup:

UweR

Anfänger

  • »UweR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Im Harz

Beruf: Vertriebsingenieur

  • Nachricht senden

12

Freitag, 10. Februar 2017, 17:50

Schade,

ich habe wie empfohlen den internen Sound und die interne Grafik deaktiviert und habe über die Woche ca. 10 Starts (Wakeups) ohne Probleme erlebt, das ist Rekord.

Gerade wollte ich anfangen mich zu freuen, da ist er wieder nicht vollständig aus dem Energie Sparen Modus aufgewacht.

Was mich immer noch wundert ist, das im Energie Sparen Modus die Start-Button-LED mal an oder mal aus ist, also ist da irgendwo ein Wackelzustand.

Nur mit interner Grafik und internem Sound (Grafik und Soundkarte draußen) hatte ich schon ausprobiert, hat nichts verändert.

Soweit erst mal Danke. ?(

Misda T

Poweruser

Beiträge: 7 197

Beruf: technical field service (No employee of Gigabyte)

  • Nachricht senden

13

Freitag, 10. Februar 2017, 21:05

Gerade wollte ich anfangen mich zu freuen, da ist er wieder nicht vollständig aus dem Energie Sparen Modus aufgewacht.

?( Wie "Nicht vollständig" ? ?(
Gruss Misda T