Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GIGABYTE Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ODIN

Fortgeschrittener

  • »ODIN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 293

Wohnort: Colorado USA

Beruf: US Classic Car Exporteur

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. November 2017, 22:17

Creative ZXR wird nur sporadisch erkannt

Hallo mal wieder ein kleines Soundproblem . Meine Creative ZXR wird nach ca jedem 5-7 mal starten vom PC nicht erkannt . Ich muss sie dann kurz aus dem Port nehmen und wieder reinstecken dann ist alles wieder ok . Sie ist in dem 2 Steckplatz von unten . Ist das der Falsche ? In den ganz unten moechte ich sie nicht reinstecken da sie dann ueber meinen lueftern sitzt . Aber das ist ja eigentlich auch egal in welchem Port sie steckt oder ?
Gruss und danke fuer eure Hilfe .
Gehäuse: Phanteks Enthoo Serie Primo Aluminum PH-ES813P-Grafikkarte: EVGA GeForce GTX 980 Ti 06G-P4-4998-KR 6GB CLASSIFIED GAMING unter Wasser– Ram G.SKILL Ripjaws V Series 16GB 2 x 8GB DDR4 3200 –CPU:I7 6700K-CPU WAKUE: Eisbaer mit einem 280 und 420 mm Radi :GA-Z170X Gaming7 -Bios F21-Netzteil: EVGA Supernova G2 -750W- Monitor: Asus 144 Hz 27" –Tastatur:G15-Mouse:G700-SSD : 4 x Samsung 850 Evo - BS:Win 10 / 64 Bit

ODIN

Fortgeschrittener

  • »ODIN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 293

Wohnort: Colorado USA

Beruf: US Classic Car Exporteur

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. November 2017, 21:49

So nachdem ich jetzt mal wieder viel zeit mit diesem scheiss board verbracht habe um den fehler zu finden . Es scheint ein so das dei Karte generell nicht mehr erkannt wird wenn der PC aus dem Schlafmodus hochfaehrt .
Verstehe nur nicht warum das so ist . Problem loesung ,Pc ausschalten karte ausbauen und wieder einbauen Pc hochfahren und glueck haben das sie beim 1 mal erkannt wird . Mann kotzt mich dieses Board an .
Gehäuse: Phanteks Enthoo Serie Primo Aluminum PH-ES813P-Grafikkarte: EVGA GeForce GTX 980 Ti 06G-P4-4998-KR 6GB CLASSIFIED GAMING unter Wasser– Ram G.SKILL Ripjaws V Series 16GB 2 x 8GB DDR4 3200 –CPU:I7 6700K-CPU WAKUE: Eisbaer mit einem 280 und 420 mm Radi :GA-Z170X Gaming7 -Bios F21-Netzteil: EVGA Supernova G2 -750W- Monitor: Asus 144 Hz 27" –Tastatur:G15-Mouse:G700-SSD : 4 x Samsung 850 Evo - BS:Win 10 / 64 Bit

Masti

Anfänger

Beiträge: 42

Wohnort: An der Nordsee

Beruf: Greenkeeper

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. November 2017, 21:24

Hallo ich hab ein ähnliches Problem mit meiner Sound Blaster X AE-5...

Ist es zwingend notwendig das Du die Karte ausbauen musst damit sie wieder erkannt wird ?
AX370-Gaming K5 Rev.1.0 F20 / Ryzen 5 1600X / EKL Brocken 3 / RX480 G1Gaming 4GB / 16 GB RAM Corsair Vengeance LPX /Creative SB X AE-5/ SSD Samsung 840 Pro 256 GB /HDD 1: Samsung HD103SJ (1TB)/HDD 2: Samsung HD103UJ (1TB)/ LG DVD RAM / be quiet Power Zone 650w / Win 10 Pro 64bit

ODIN

Fortgeschrittener

  • »ODIN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 293

Wohnort: Colorado USA

Beruf: US Classic Car Exporteur

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. November 2017, 02:06

Was heisst aehnlich ?Und ja ich muss sie in der regel aus dem Slot nehmen und wieder einsetzten ,dann wird sie wieder erkannt . Manchmal wird sie aber auch nach Neustart wieder erkannt . Aber immerhin ist nun mein Sound Problem beseitigt :dash: das der Ton auf einmal verzerrt siehe in dem ellenlangen Post hier im Forum . :cursing: :cursing:
Gehäuse: Phanteks Enthoo Serie Primo Aluminum PH-ES813P-Grafikkarte: EVGA GeForce GTX 980 Ti 06G-P4-4998-KR 6GB CLASSIFIED GAMING unter Wasser– Ram G.SKILL Ripjaws V Series 16GB 2 x 8GB DDR4 3200 –CPU:I7 6700K-CPU WAKUE: Eisbaer mit einem 280 und 420 mm Radi :GA-Z170X Gaming7 -Bios F21-Netzteil: EVGA Supernova G2 -750W- Monitor: Asus 144 Hz 27" –Tastatur:G15-Mouse:G700-SSD : 4 x Samsung 850 Evo - BS:Win 10 / 64 Bit

Masti

Anfänger

Beiträge: 42

Wohnort: An der Nordsee

Beruf: Greenkeeper

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. November 2017, 10:24


Was heisst aehnlich ?
Nun bei mir reicht schon ein Neustart. Auch wird sie nur zum teil nicht richtig erkannt... Bei der SB x AE-5 ist es so das im Geräte-Manager zwei Einträger vorhanden sind (Sound Blaster Audio Controller und Sound BlasterX AE-5 ) Ersterer fehlt dann, Sound geht zwar aber ganz leise und nur aus einem Lautsprecher. Das wird sich wenn dann wohl nur durch ein Bios Update beheben lassen...

Vieleicht würde es bei dir helfen eine andere b.z.w. eine Ältere Version vom Bios/Uefi zu flashen. Ich war früher im Alten Gigabyte Forum viel unterwegs und Aktiv und da war öfter mal die rede von solchen oder artverwandten Problemen wo das zurück flashen die Lösung brachte. Das Neuste Bios muss nicht immer das Beste sein.
AX370-Gaming K5 Rev.1.0 F20 / Ryzen 5 1600X / EKL Brocken 3 / RX480 G1Gaming 4GB / 16 GB RAM Corsair Vengeance LPX /Creative SB X AE-5/ SSD Samsung 840 Pro 256 GB /HDD 1: Samsung HD103SJ (1TB)/HDD 2: Samsung HD103UJ (1TB)/ LG DVD RAM / be quiet Power Zone 650w / Win 10 Pro 64bit

6

Sonntag, 26. November 2017, 21:10

Hallo,

Ich verwende ebenfalls ein Sound Blaster Z in Verbindung mit einen Z170 Chipsatz und Gigabyte-Board, problemlos.

Nein, es ist nicht egal wo und in welchen Port sie steckt, kommt auf die Systemkonfiguration an. Stecke die Karte doch einmal in einen anderen Port, siehe Bildanhang.

Im Bios sollte auch der Onboard Soundchip abgeschaltet werden, übrigens warum verwendest du diese Soundkarte wenn schon ein "Creative® Sound Core 3D chip" Onboard verbaut wurde ?
»LeFH150« hat folgende Datei angehängt:
Mainboard: GA-Z170-HD3P Rev. 1.0
Bios: F22a
CPU: i7-7700K B0 Kaby Lake-S
RAM: Kingston HyperX KHX3200C16D4/4GX 4x, 15-17-17-36
VGA: GTX 1080 AORUS Rev. 2.0
NT: be quiet! Straight Power 10 700W CM
OS: Win 10 Pro 64 Bit

ODIN

Fortgeschrittener

  • »ODIN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 293

Wohnort: Colorado USA

Beruf: US Classic Car Exporteur

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 26. November 2017, 23:24

Hallo. Ich benutze eine Sounkarte weil ich leider mit diesem drecks Onboard Sound nur Probleme habe. Kannst du ja hier im Forum lesen bin ja nicht der einzigste der diese Probleme hat ,leider werden wir von GB mit dem Problem alleine gelassen . Ausserdem habe ich einen Beyerdynamic 600 Ohm Kopfhoerer den ich gerne mit angepasster Ohm hoeren moechte .
Zu deinem Tip ,leider funktioniert das bei mir nicht egal in welchem Port ich die Soundkarte einstecke immer das gleiche Problem . na egal Dienstag kommt mein neues ASROCK Board da mir ja mittlerweile auch die Ram slots kaputtgehen habe von den 4 noch 2 die funktionieren . Es ist einfach ein Board fuer den Muell.
Gehäuse: Phanteks Enthoo Serie Primo Aluminum PH-ES813P-Grafikkarte: EVGA GeForce GTX 980 Ti 06G-P4-4998-KR 6GB CLASSIFIED GAMING unter Wasser– Ram G.SKILL Ripjaws V Series 16GB 2 x 8GB DDR4 3200 –CPU:I7 6700K-CPU WAKUE: Eisbaer mit einem 280 und 420 mm Radi :GA-Z170X Gaming7 -Bios F21-Netzteil: EVGA Supernova G2 -750W- Monitor: Asus 144 Hz 27" –Tastatur:G15-Mouse:G700-SSD : 4 x Samsung 850 Evo - BS:Win 10 / 64 Bit

Social Bookmarks